Schutz vor Corona: Hochleistungs-Luftreiniger AernoviR gibt Sicherheit

51 % der Menschen in Deutschland meiden zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus öffentliche Innenräume. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die YouGov Deutschland im August 2020 durchgeführt hat. An ihr nahmen insgesamt 2.089 Personen teil.

Laut Umfrage, dieim Auftrag von schwa-medico durchgeführt wurde, fühlt sich ein Großteil der  Befragten durch eine mögliche Ansteckung über die Luft unter anderem in öffentlichen Verkehrsmitteln (88 %), im Wartebereich medizinischer Einrichtungen (84 %), in Großraumbüros (84 %) und in Hotels, Gastronomie und Tagungsstätten (81 %) gefährdet. In die Zukunft geblickt würden sich 35 % derBefragten in öffentlichen Einrichtungen sicherer fühlen, wenn dort eine medizinisch zertifizierte Luftreinigung zum Einsatz käme, die die Luft und Oberflächen von Viren, Keimen, Bakterien und Allergenen befreit.

schwa-medico hat mit dem AernoviR einen Hochleistungs-Luftreiniger entwickelt, der Viren, Keime, Bakterien und Allergenein der Raumluft und auf Oberflächen reduziert. Der AernoviR, ein Medizinprodukt Klasse 1 verfügt über einen umfassenden Wirkmechanismus. Dieser resultiert aus der Verwendung hochwertiger Filtersysteme und des Einsatzes dreier in Reihe geschalteter Technologien. Zunächst reinigt einHochleistungs-HEPA-Filter die Luftvon Feststoffen, Kleinstpartikeln, Fett/Schmiermitteln und Tabakqualm. Anschließend werden durch Plasma-Luftdesinfektion eine effektive KeimabtötungundVirendeaktivierung erzielt. Zuletzt hält der Aktivkohlefilter nicht oxidierte Moleküle fest und wandelt Ozon in Sauerstoff um. Dr. Roger Pierenkemper, Geschäftsführer von schwa-medico:

 

„Ein ganzheitliches Hygienekonzept sollte deshalb in jedem Fall den Aspekt der Luftdesinfektion beinhalten, um Aerosole, das sind kleinste Partikel, die über Stunden in der Raumluft verweilen, aus der Luft herauszufiltern. Und je größer die Viren- und Keimkonzentration in der Luft ist, desto höher ist auch die Belastung von Oberflächen. Überall dort, wo Personen, die eine ansteckende Krankheit in sich tragen auf Personen treffen, die einer Risikogruppe angehören, rettet die Luftreinigung womöglich Leben“.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.aernovir.com/de-de/pressemitteilungen