Gesünder leben: Die guten Vorsätze der Deutschen für 2022

Bei den guten Vorsätzen der Deutschen für das Jahr 2022 steht Gesundheit an oberster Stelle. Viele wollen mehr Sport treiben sowie Alkohol- und Nikotinkonsum reduzieren. Ausgerechnet beim gesünderen Essen gibt es jedoch einen Rückgang im Vergleich zu 2021.

Das Online-Portal für Statistik, Statista, hat erneut erhoben, welche guten Vorsätze sich die Deutschen für das Jahr 2022 vorgenommen haben. Die gute Nachricht für die Fitnessbranche: Mehr Sport und Gesundheit insgesamt haben oberste Priorität für die Befragten und im Vergleich zu 2021 nehmen sich wieder mehr Menschen etwas fürs kommende Jahr vor.

Mit 51 % ist „Mehr Sport treiben“ der Vorsatz-Spitzenreiter für 2022. Bereits im letzten Jahr war der Wert sehr hoch (47 %), musste jedoch dem Vorsatz „Gesünder essen“ die Spitzenposition überlassen. Hier ist ein Rückgang von 52 % auf 49 % zu verzeichnen. Abnehmen steht bei 42 % der Befragten auf dem Plan für 2022. Für letztes Jahr waren es noch 38 %. Mit dem Rauchen aufzuhören (23 %) und weniger Alkohol zu trinken (17 %), nehmen sich mehr Leute vor als noch 2021. Immerhin 7 % der Befragten wollen Vegetarier oder Veganer werden.

 

Bildquelle: alfa27 - www.adobe-stock.com
Textquelle: Statista Global Consumer Survey