IST-Weiterbildung "Schlafcoach" findet ab jetzt quartalsweise statt

Die Weiterbildung zum Schlafcoach, die das IST-Studieninstitut im Juli 2021 zum ersten Mal angeboten hat, startet ab sofort, aufgrund hoher Nachfrage, viermal im Jahr.

Weil der Bedarf groß und die Nachfrage nach dieser Weiterbildung hoch ist, bietet sie das IST ab sofort quartalsweise, und damit viermal im Jahr an. Nächster Start der Weiterbildung „Schlafcoach“ ist Januar 2022.

„Meine Erwartungen an die Weiterbildung wurden vollkommen erfüllt. Der Inhalt ist erstklassig strukturiert und wissenschaftlich fundiert. Begeistert bin ich von den verschiedenen Formaten in Form des Lehrheftes und der praxisorientierten Webinare und der Onlinekurse, so dass ich das Know-how direkt in meine praktische Arbeit einbinden kann und meinen Klienten einen zusätzlichen Mehrwert biete.“

Michael Beese, Leadership-Coach Folgen schlechten Schlafens

Wer selbst nicht gut schläft oder im beruflichen Umfeld mit dem Thema Schlaf in Berührung kommt, weiß, wie zermürbend mangelnder Schlaf und schlechte Schlafqualität sein können. Wer nicht gut oder ausreichend schläft, verliert seine Leistungskraft, Lebensfreude und Gesundheit.

Vermittlung von wissenschaftlich fundiertem Grundwissen

Jenseits von bekannten Erkenntnissen, wie viel Bewegung, leichte Kost und wenig Alkohol, geben die Dozenten der Weiterbildung zum Schlafcoach wissenschaftlich fundiertes Hintergrundwissen zum Thema Schlaf. Dabei ist es egal, ob Teilnehmer dieses Fachwissen beruflich oder im privaten Umfeld einsetzen möchten.

Alle Informationen zur Weiterbildung gibt es hier.

 

Bildquelle: IST-Studieninstitut GmbH