seca TRU – BIA-Konzept ist über Überbrückungshilfe III förderfähig

seca TRU, das medizinische BIA-Konzept von seca, ist damit im Rahmen der Überbrückungshilfe III bis zu 90 % förderfähig.

Es gibt mehrere Gründe, warum sich eine Investition in das medizinische BIA-Konzept seca TRU lohnt. 

Über die Cloudanbindung können Fitnessstudiomitglieder selbst durchführen und von Zuhause aus abrufen 

Mit der Cloudanbindung können Mitglieder sich am Gerät identifizieren, ihre Messungen selbst durchführen und von Zuhause abrufen. Sie können kontaktlos Informationen zu ihrem Fitnesszustand verfolgen. Und auch um das Training individuell und gesundheitsfördernd ausrichten zu können, sind medizinisch validierte Parameter zur Körperzusammensetzung entscheidend.

„Wir sind überzeugt davon, dass die Kombination aus Gesundheitsfokus, Digitalisierung und Hygiene ein absolut zukunftsweisender Ansatz ist und setzen alles daran, unsere Partner in diesen herausfordernden Zeiten zu unterstützen.“

Angelina Zirkel, Vertriebsleiterin medical Fitness D A CH bei seca

seca-Konzept ist förderfähig

Die Überbrückungshilfe III unterstützt Fitnessstudioinhaber nicht nur bei den Fixkosten, sondern ermöglicht auch Investitionen bis 20.000 Euro in die Digitalisierung und verbesserte Hygienekonzepte. Die neue seca TRU lässt sich inklusive Software mit bis zu 90 % fördern.

Weitere Informationen zur Förderung und einem optimierten Trainings- und Beratungsangebot erhalten Sie hier