// etracker // Facebook Pixel

Sports Club baut 11. Fitnessstudio in Flensburg

Die Fitnessstudiokette Sports Club baut ab November für rund 2 Millionen Euro ihren 11. Standort – eine Fitness- und Wellnessanlage auf über 2.000 Quadratmetern – in der Flensburg Galerie, dem größten Einkaufszentrum im Herzen von Flensburg.

Für den neuen Sports Club in Flensburg wurde eine halbe Ebene des Einkaufszentrums mit allen bisher ungenutzten Nebenflächen angemietet, was zur Belebung der Flensburger Galerie und der Innenstadt beitragen soll.

Die Eröffnung des Sports Club in der Flensburg Galerie ist für Februar 2023 geplant

Um eine solch große zusammenhängende Fläche herzustellen, werden diverse Mieter aus den oberen Geschossen in die bis dahin leeren Flächen des Erdgeschosses verlegt, sodass zum einen der Leerstand beseitigt wurde und die Mietauslastung des Einkaufszentrums deutlich angestiegen ist, und zum anderen aktiv gegen eine Verwaisung der Innenstadt vorgegangen wird.

„Wir sind einfach sehr glücklich über den Abschluss des Mietvertrages mit Herrn Sosa / Sports Club und freuen uns diesmal besonders auf den Frühling, vor allem dann, wenn dieses großartige Konzept seine Türen für unsere Kunden und Besucher und natürlich auch Mitarbeiter öffnet. Der Sports Club ergänzt in idealer Weise unsere Angebotsvielfalt, sodass unsere Kunden alles unter einem Dach finden."

Alina Sime, Center Managerin Flensburg Galerie

Sports Club in Flensburg soll im Februar 2023 eröffnen 

Die Besucher erwartet bei dem Neubau des Fitnessstudios ein Ambiente bestehend aus edelsten Materialien, eine hochmoderne Geräteausstattung, ein Kursraum mit Lightshow und Panorama-Leinwand, Umkleiden aus Vollholz sowie ein Wellness- und Spa-Bereich mit mehreren Saunen.

Zu den Partnern im Sports Club  zählen Life Fitness, Hammer Strength, EGYM, FIVE, Les Mills, seca, KLAFS, Aschenbach, Magicline und Gantner

Die Eröffnung soll voraussichtlich schon in drei Monaten, im Februar 2023, erfolgen, da alle Gewerke seit Jahren eng zusammenarbeiten.

Auch in puncto Nachhaltigkeit und Hygiene setzt der Sports Club neue Maßstäbe. In Zeiten von Energieknappheit werden die Saunen nicht nur mit grünem Strom betrieben, sondern mit neuartigen Klimamanagern und Thermodecken ausgestattet, die die Wärme lange in den Kabinen halten, sodass deutlich weniger geheizt werden muss.

Alle Armaturen können berührungslos bedient werden und mit nur einem Chiparmband lassen sich alle Einrichtungsgegenstände - vom gläsernen Eingangsgate bis hin zu den Umkleideschränken und Getränkeanlagen voll digitalisiert steuern.

 

Bildquelle: Sports Club