Trends & Specials

Outdoor-Fitness-Lösungen neu ged(m)acht!

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm steigt die Nachfrage nach Outdoor-Training. Für Fitnessstudiobetreiber müssen nun schnelle und flexible Lösungen her, um der Mitgliedernachfrage begegnen zu können. Mit dem PopUp Outdoor Gym und Erweiterungsgeräten für bestehende Outdoor-Anlagen bietet GainCube Solutions mit seinen Partnern 5 Sterne Sportservice Berlin und TOLYMP genau diese Lösungen.

Vom Findelkind zum Must-have-Produkt – so könnte man die Entwicklung von Outdoor-Fitness-Lösungen über die letzten Jahre hinweg beschreiben. Sah man bis vor kurzem nur in ausgewählten Fitnessstudios „echte“ Outdoor-Fitness-Bereiche dürfte die Verbreitung von Fitnessangeboten unter freiem Himmel in den Fitnessstudios bald stark nach oben gehen. Um die Nachfrage mit sinnhaften Lösungen zu bedienen, arbeiten Outdoor-Spezialisten stetig an innovativen Lösungen im Bereich der Freiluft-Fitness.

So auch die GainCube Solutions, die Outdoor-Fitness mit dem FITFINITY mobil machten. Ihre neu entwickelten stationären Lösungen ermöglichen Fitnessstudios ihr Portfolio mit einem optimal aufeinander abgestimmten Outdoor-Geräte-Training zu ergänzen. „Outdoor Fitness Angebote neu denken, schärfen, digitalisieren und mit Abstand sehr nah am Kunden und Bürger sein, das ist unsere Aufgabe und Mission in der Zukunft“, so Thorsten Grießer und Alexander Blocher, Geschäftsführer von GainCube Solutions!
 

Das PopUp Outdoor Gym für den Soforteinsatz

Mit dem PopUp Outdoor Gym greift GainCube Solutions den PopUp-Gym-Trend aus den Staaten auf und bringt ihn direkt vors Fitnessstudio. Die PopUp Outdoor Gym Lösung besteht aus 5 StreetBarbell-Geräten mit verstellbaren Gewichten und einem TOLYMP Power Tower Premium (V2A-Edelstahl). Passend dazu gibt es ein Vermarktungs- und Aktivkonzept mit einem neuen § 20 SGB V Präventions-Kompakt Kurs, der eine sinnvolle Integration in den Studiobetrieb von Anfang an ermöglicht.

Die Outdoorlösungen sind sicher und nach DIN EN 16630 TÜV-konform. Fitnessstudiobetreiber brauchen nur eine Fläche von etwa 70 m², um ein umfangreiches Outdoor-Training zu installieren. „Am besten nutzt man bereits vorhandene Flächen wie den Parkplatz, eine ungenutzte Wiese oder aber Tennis-Courts, die sich direkt um das Fitnessstudios herum befinden.“, weiß Thorsten Grießer.
 


Auf einer Flache von nur 70 m² können Betreiber mit dem PopUp Outdoor Gym ein hochwertige Outdoor-Fitnessgeräte installieren

Schnelle und einfache Installation

Das PopUp Outdoor Gym muss nicht fest im Boden verankert werden, was die Installation sehr einfach macht. Fitnessstudiobetreiber, die ihre Flächen nicht dauerhaft mit den Geräten belegen möchten, oder aber die Fläche nur gepachtet haben, können die Geräte also bedenkenlos platzieren. Was die schnelle Installation ebenfalls begünstigt, ist das das PopUP Outdoor Gym keine Einzäunung benötigt.

Mit einem Gewicht von bis zu 420 kg sind die Geräte schwer genug, um nicht einfach so von Interessierten abtransportiert zu werden. Da der Sommer nun vor der Tür steht, muss es für viele Studiobetreiber nun schnell gehen. „Die Anfragen nach Outdoor-Lösungen sind in den letzten Wochen stark nach oben gegangen. Wir sind entsprechend darauf vorbereitet und können auch kurzfristig PopUp Outdoor-Parcours für Fitnessstudios ausliefern.“, so Thorsten Grießer.
 

Bestehende Outdoor-Anlagen sinnvoll erweitern

Als Ergänzung zu bestehenden Outdoor-Anlagen eignen sich fünf bzw. sechs Outdoorgeräte von StreetBarbell, die in den Sets BIG5-O und TakeSIX-Go verfügbar sind. Die hochwertigen, TÜV-zertifizierten Geräte sorgen für ein Ganzkörpertraining und werden auf 3D-Puzzlematten versteift, die Fallsicherheit garantieren und dabei im eleganten Look daherkommen. Besonders interessant für Fitnessstudios, zu deren Mitgliedern Rollstuhlfahrer gehören: Einige der Geräte sind sogar für den Einsatz in der Inklusion vorbereitet.
 

Outdoor-Fitness in der Zukunft

Die aktuellen Lösungen für den Outdoor-Bereich sind nur der Anfang. Da sind sich die beiden Geschäftsführer der GainCube Solutions, Thorsten Grießer und Alexander Blocher sicher. Für die Zukunft haben sie mit dem vernetzten MyGreenestClub-Konzept schon eine Lösung, wie sich das Thema Outdoor-Fitness fest in der Fitnesslandschaft verankern lässt. „Im Sommer trainieren die Menschen einfach viel lieber im Freien und das werden sie zukünftig in speziellen Outdoor-Gyms tun.“, so die beiden Geschäftsführer der GainCube Solutions.

Diese neuen Aktiv- und Sportorte, die für einen naturverbundenen Lifestyle stehen und völlig neue „Draußenerlebnisse“ schaffen, sind nicht nur die Antriebsfeder, sondern auch eine Herzensangelegenheit von Thorsten Grießer und Alexander Blocher. Dabei wird es sicherlich auch auf die strategische Zusammenarbeit mit den Kommunen und ortsansässigen Vereinen ankommen. Auch hier können die Outdoor-Experten von GainCube Solutions proaktiv unterstützen.
 

Fazit

Die Fitnessbranche ist gerade auf der Suche nach sinnhaften und flexiblen Lösungen für Outdoor-Training. Mit dem PopUp Outdoor Gym liefert GainCube Solutions eine schnelle und sichere Lösung für Outdoor-Gerätetraining, das sich auf einer geringen vorhandenen Fläche realisieren lässt. Aber auch auf vorhandenen Anlagen kommen die Lösungen des Unternehmens zum Einsatz. Wer mehr über das Thema erfahren möchte, findet weitere Informationen unter: www.popup-outdoor-gym.de

Der Autor

  • Jonathan Schneidemesser

    Seit seinem Germanistik-und Philosophie-Studium in Mannheim arbeitet er für das Fachmagazin BODYMEDIA. 2015 übernahm er nach Abschluss seines BWL-Studiums die Chefredaktion für das Magazin. 2017 etablierte er die BODYMEDIA dann mit einem eigenen Magazin im Physio-Bereich. Seine sportliche Erfahrung sammelte vor allem in seiner aktiven Zeit als 800m-Läufer. In seiner Freizeit joggt er durch den Wald oder schwingt Kettlebells.

Magazin

BODYMEDIA Fitness 2-2021E-Book lesen

BODYMEDIA Fitness 2-2021

Mehr erfahren