Wattbike und Intelligent Cycling® machen Indoor Cycling zum vernetzten Erlebnis

Wattbike ist eine Partnerschaft mit Intelligent Cycling® eingegangen, um der Branche eine Technologie zu bieten, die Indoor-Cycling in ein wirklich intelligentes, vernetztes Erlebnis verwandelt. Die Intelligent Cycling®-Technologie bietet ein neues Kurserlebnis und kann sich mit jedem Wattbike AtomX im Kurs, unabhängig voneinander, verbinden, wobei die Widerstandsreaktion auf jedem Rad individuell auf die Bedürfnisse jedes Fahrers abgestimmt wird. Dadurch kann jeder in der Gruppe das gleiche Training absolvieren, jedoch mit einer Intensität, die seinem Fitnessniveau entspricht.


Die Software Intelligent Cycling wurde entwickelt, um eine motivierende Reise für das Mitglied, verbesserte Programmiermöglichkeiten für den Trainer und ein besseres Geschäftswerkzeug für den Clubbesitzer zu schaffen. Die Software stellt jeden Wattbike AtomX-Fahrer in den Mittelpunkt seines eigenen, persönlichen, immersiven, intelligenten Trainings. Brian Overkær, CEO und Gründer von Intelligent Cycling®, erklärt: 

 

"Intelligent Cycling® entwickelt Software, um das Indoor-Cycling zu verbessern. Eine Technologie, die eine Klasse wirklich beeinflusst, unabhängig davon, welcher Ausbilder sie betreut. Das Wattbike ist das Indoor-Rad des Augenblicks. Es hat eine hohe Durchdringung in den Clubs und ist das einzige wirklich intelligente Fahrrad, das sich mit unserer Software verbinden kann, um eine individualisierte Benutzererfahrung auf einer ganz neuen Ebene zu initiieren".

 

Mit patentierter Technologie und innovativen Weiterentwicklungen bietet das Wattbike AtomX den Fahrern bereits ein vollständig vernetztes Fahrerlebnis. Durch die Kombination dieser intelligenten Technologie mit der Intelligent Cycling®-Software werden die Details jedes Fahrers erkannt, um die Fahrt automatisch zu personalisieren und den Widerstand des Fahrrads für jeden Einzelnen anzupassen, sodass eine Gruppe unterschiedlicher Fähigkeiten zusammen mit der gleichen relativen Intensität trainieren kann, um sicherzustellen, dass jede Sitzung ein maßgeschneidertes Training für jeden Fahrer ist. Um den Prozess zu vereinfachen, hat Intelligent Cycling® eine Software entwickelt, die keine zusätzliche Hardware benötigt. Der Bediener benötigt lediglich einen Computer und das Herunterladen des Programms, wodurch eine enorme Investition in Hardware eingespart wird, die andere Wettbewerber in diesem Bereich benötigen. 

Overkær fügt hinzu:

 

"Wir verfügen über eine moderne Technologie, was uns von unseren Konkurrenten unterscheidet, die von den Käufern immer noch verlangen, dass sie zusätzlich Tausende für Hardware allein für die Einrichtung der Software ausgeben müssen. Unser System erfordert keine Wartung oder zusätzliche Hardware, nur den Download selbst. Benutzer können sich sogar von überall her einloggen, um einer Klasse beizutreten, nur mit ihrem Smartphone und einem Klassenzugangscode".

 

Richard Baker, CEO, Wattbike kommentiert:

 

"Indoor Cycling hat sich in den letzten Jahren dramatisch entwickelt, da Technologie, Konnektivität und Ausrüstung das Indoor Cycling-Erlebnis verbessert haben. Jetzt wird zum ersten Mal eine Software, die ein immersives Benutzererlebnis anzeigt, direkt mit dem Fahrrad des Fahrers verbunden, indem sie sich genau an die Fähigkeiten des Benutzers anpasst und den Widerstand an die dargestellte Umgebung und die Intensität der Fahrt anpasst. Dies ist die erste wirklich intelligente Lösung für das Gruppenradfahren. Willkommen in der Zukunft des Indoor Cycling".

 

Um mehr über diese Zusammenarbeit zu erfahren, sehen Sie sich die Intelligent Cycling®-Software an, die mit dem Wattbike AtomX auf Messen wie der FIBO präsentiert wird.