Pilates Training mit TRX

Der TRX Suspension Trainer, den Transatlantic Fitness exklusiv nach Deutschland und Österreich importiert, erschließt beim Pilates-Training mit Verena Geweniger neue Zielgruppen und Einsatzmöglichkeiten.

"Kaum ein anderes Trainingsgerät schafft es, den Körper mit identischen Übungen derart effektiv und auf hohem Niveau ganzheitlich zu trainieren", sagt Geweniger, Präsidentin des deutschen Pilatesverbandes und zertifizierte TRX Suspension Trainerin. Der Vorteil des Schlingentrainings: die Rumpfkraft steht im Zentrum, die Übungen schulen Kraft, Konzentration, Ausdauer, Koordination und Balance. TRX-Training ist ein fester Bestandteil in Gewenigers Pilates-Gruppenstunden geworden und hat eine komplett neue Zielgruppe erschlossen: die Best Ager - körperbewusste Menschen ab 50 Jahre.

Tiefen- und Rumpfmuskulatur: Basis für einen dauerhaften Trainingserfolg

Die Rumpfmuskulatur ist Basis für Stabilität, Balance sowie kraftvolle und zugleich gesunde Bewegungen. Sie reguliert die Flexibilität im Körper und beeinflusst die gesamte Koordination und Leistungsfähigkeit. Eine schwache Rumpfmuskulatur ist einer der Hauptgründe für Rückenschmerzen. Trotz dieser Tatsachen wird auf ein gezieltes Training oft verzichtet. Mit dem TRX Suspension Trainer dagegen wird die Rumpfmuskulatur automatisch aktiviert. Denn bei jeder Übung setzt der Sportler das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand ein. Über eine Vielzahl an Muskelgruppen, besonders im Rücken- und Bauchbereich, muss er eine Grundspannung aufrecht erhalten. Dies stärkt zugleich die Tiefenmuskulatur, welche nicht willentlich angesteuert werden kann und viele Trainingsgeräte nicht erreichen. Sie ist wie eine starke Rumpfmuskulatur Basis für einen dauerhaften Erfolg ohne muskuläre Dysbalancen.

 

Jedes Trainingsziel, jedes Alter, jedes Leistungslevel

In jeder Hinsicht steht der TRX Suspension Trainer für ein hohes Maß an Flexibilität. Denn damit kann der Sportler im Freien, zu Hause oder auf Reisen trainieren. Dies ermöglicht zum einen das einfache Befestigungssystem, mit dem sich das Gerät in weniger als einer Minute aufbauen lässt. Zum anderen überzeugt das geringe Gewicht: Mit gerade einmal 800 Gramm kann man es überall mitnehmen. Außerdem ist das Gerät für jede Sportart, jedes Alter, jede Leistungsstufe und jedes Trainingsziel geeignet. Denn die zahlreichen Übungen im Stehen oder Liegen an dem unelastischen Schlingensystem lassen sich individuell in der Belastungsintensität variieren: Es genügt, die Körperposition zum Aufhängungspunkt leicht zu verändern, und schon ist die Anstrengung deutlich größer oder geringer. Gleichzeitig werden Fettverbrennung und Stoffwechsel angeregt. Je nach Ziel kann der Athlet so an seiner Kraftausdauer, Schnell- oder Maximalkraft arbeiten. Gleichermaßen stellt das instabile Gurtsystem hohe Anforderungen an die Gleichgewichts- und Koordinationsfähigkeit. Beides kann durch gezielte Übungen verstärkt trainiert werden.

Weitere Informationen:www.transatlantic-fitness.com

TRX Pilates-Training mit Verena Geweniger. Foto: Verena Geweniger

TRX Pilates-Training mit Verena Geweniger. Foto: Verena Geweniger

TRX Pilates-Training mit Verena Geweniger. Foto: Verena Geweniger