Neues Profitcenter

Lokalfettmessung mit patentierter Ultraschalltechnik

Ultraschalltechnik ist ein neues Messverfahren zur Qualitätssicherung von Behandlungen zur lokalen Fettreduktion wie z.B. Unterdruckverfahren oder Kavitation. Der Ultraschallscanner verwendet Hochfrequenztonwellen und ihre Echos, um Bilder innerhalb des menschlichen Körpers zu erhalten. Die Schallwellen werden an den Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen Arten des Gewebes (Fett, Muskel und Knochen) reflektiert und aufgezeichnet, um ein Bild zu erstellen. Das aufgezeichnete Signal wird in Gewebestärke umgerechnet und visuell dargestellt. Mittels einer neuen Software lassen sich exakte 2D Ultraschallbilder mit Messlinien erstellen, die einer schnellen und genauen Qualitätssicherung dienen.

Das System zeichnet sich aus durch:

  • Einfache Menüführung und Messung
  • Messung des Gesamtkörper- und des Lokalfettanteils2D-Ultraschallbilder mit Messlinien zum vorher-nachher Vergleich speicherbar
  • Berichte individualisierbar

Weitere Infos unter Telefon 08035/95 09 810 oder www.fettmessung.de