Neues bei medo.check®

medo.check® wird durch drei neue Mitarbeiter in der Softwareentwicklung verstärkt. Außerdem gibt es eine neue Schnittstelle zur aerolution®-Lösung. Zudem haben Nutzer ab sofort Online-Zugriff auf Ihre mit medo.check® ermittelten Daten und auch der Internetauftritt wurde überarbeitet.

medo.check®  stockt um 3 Mitarbeiter auf.

Um die Laufende Programmentwicklung mit vielen ambitionierten Projekten und Neuerungen in gewohnt hoher Qualität voranzutreiben, erhält das medo.check® Entwicklungsteam ab sofort tatkräftige Verstärkung durch Tobias Kästner und Martin Poepel. medo.check® ist bereits seit August 2011 Ausbildungsbetrieb und bildet Fachinformatiker mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung aus. Ab Sommer 2012 kommt ein weiterer Auszubildender hinzu.

aerolution® Schnittstelle

Die neue Schnittstelle zur aerolution®-Lösung rund um den aeroman® erlaubt es medo.check® Nutzern, nun auch auf die Ergebnisse einer Spiro/Ergometrie  zuzugreifen. Die von der aeroscan® Software übermittelten Ergebnisse erweitern den Check-Up und stellen optimale Puls- bzw. Belastungsbereiche für das Ausdauertraining zur Verfügung.
medo.check® baut seit über 3 Jahren kontinuierlich Schnittstellen zu Messgeräten und Softwarelösungen aus, um seiner Rolle als zentrales Bindeglied zwischen Messungen, Messgeräten und dem Trainierenden bzw. Patienten gerecht zu werden.

medo.check® Cloud Services

Mit den medo.check® Cloud Services erhalten Nutzer ab sofort einen verschlüsselten, Web basierten Zugriff auf ihre medo.check-Daten. Dadurch unterstützt medo.check® noch stärker als zuvor mobiles Arbeiten und sichert gleichzeitig den Anwender gegen Datenverlust ab. Der Dienst erlaubt auch den schnellen Wechsel zwischen dem Bürorechner und mobilen Geräten wie Netbook oder Windows-Tablet.

medo.check®  mit neuer Internet-Präsenz

Die medo.check® Webpräsenz wurde grundlegend überarbeitet. Das neue Design passt sich automatisch an Bildschirm, Tablet oder Smartphone an. Neue Inhalte sind aktualisierte Produktvideos und die Möglichkeit, persönliche Vertragsunterlagen online anzufordern.

Weitere Informationen:
medo.check | Forschungs- und Entwicklungszentrum an der Universität Witten/Herdecke | Alfred-Herrhausen-Straße 44 | D-58455 Witten | Tel.: +49(0)2302-915286 | info@medocheck.com | www.medocheck.com

Martin Pöpel. Foto: medo.check

Die neue aerolution-Schnittstelle.

Der neue Internetauftritt.