LMT-Testimonial holt den Weltmeistertitel in der Königsdisziplin

Marcel Hirscher gewinnt Slalom der Herren und rückt damit dem Gesamtsieg im Weltcup noch ein Stück näher.

Österreichs Skirennstar Marcel Hirscher, 23, hat am Sonntag vor über 40.000 Zuschauern den Slalom der Herren gewonnen. Somit führt er seine grandiose Siegesserie in der aktuellen Rennsaison 2012/2013 fort und nähert sich mit grossen Schritten seinem nächsten Weltcup-Titel. Hirscher gewann seit Beginn der Saison die Rennen in Val d’Isère, Madonna di Campiglio, Zagreb, Adelboden, Kitzbühel und Moskau, und holte nun zwei Mal Gold und ein Mal Silber in Schladming.

Seit 2011 trainiert Marcel Hirscher auf Cybex-Geräten, wo er sich nach einer Verletzung mit dem Regenerationstraining unter anderem auf den biomechanischen Alleskönnern in seine Weltcup-Form zurück gebracht hat. Seit Januar 2013 ist er Testimonial für LMT. Bei dieser Ski WM konnten sich neben Hirscher jedoch auch die anderen Topathleten des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) auf ihre Wettkämpfe vorbereiten. Eigens für sie hatte der ÖSV einen Fitnessbereich im WM Hotel eingerichtet, welchen LMT mit Kraftgeräten von Cybex, Freigewichten von Ziva und Sensomotorischen Test- und Trainingsgeräten von Tecnobody ausgestattet hatte.

Michael Hirscher beim Training. Foto: Linda Leitner