Life Fitness kürt den weltbesten Personal Trainer im Oktober in Barcelona

David Lloyd Club Turó richtet das Finale von „Personal Trainers to Watch 2015“ aus

Life Fitness, einer der weltweit führenden Hersteller von Premium-Fitnessgeräten, veranstaltet das große Live-Finale des internationalen Wettbewerbs „Personal Trainers to Watch“ (PTTW) im David Lloyd Club Turó in Barcelona. Am Freitag, 30. Oktober, treten dort die besten zehn Personal Trainer gegeneinander an, um ihren Sieger zu ermitteln.

David Lloyd ist Europas führender Betreiber von Gesundheits-, Sport- und Freizeitzentren. Der Club Turó in Barcelona vereint modernste Trainingsbedingungen und eine beeindruckende Geschichte: Er wurde 1905 gegründet, von König Alfonso XIII. eingeweiht und 1911 als königlicher Club ausgewiesen. Heute bietet er seinen Mitgliedern erstklassiges Equipment, zu dem die Life Fitness-Geräte FlexStrider und PowerMill und das Trainingssystem SYNRGY360 gehören. An diesen und anderen Geräten von Life Fitness werden die Trainingstechniken der PTTW-Finalisten von einer hochkarätigen Jury aus Fitnessexperten beurteilt.

„Der Club Turó ist stolz, Ausrichter des Finalevents der fünften Auflage von PTTW zu sein“, sagt Michelle Dand, Gesundheits- und Fitnessmanagerin von David Lloyd. „Personal Trainer haben eine Schlüsselrolle, um unseren Mitgliedern ein angenehmes und erfolgreiches Workout zu ermöglichen. Darum wollen wir die Branchenelite feiern und wir freuen uns darauf, die weltweiten Top Ten willkommen zu heißen.“

Bei „Personal Trainers to Watch“ werden in Zusammenarbeit mit internationalen Spitzenverbänden der Fitnessbranche die Coaches ausgezeichnet, die – wie Life Fitness – Qualität und Leidenschaft für professionelles Workout verkörpern. Die Nominierten werden anhand ihres Engagements bewertet, mit dem sie sich für den Erfolg ihrer Kunden einsetzen und mit dem sie sich weiterbilden, um Training auf höchstem Niveau bieten zu können. Weitere Kriterien sind Führung, Motivation und Inspiration.

„Seit Beginn des Wettbewerbs im Juni haben wir Hunderte Nominierungen aus aller Welt bekommen“, sagt Chris Clawson, Präsident von Life Fitness. „Wir freuen uns darauf, die Toptrainer mit einer Reise nach Spanien und der Teilnahme am ultimativen Wettkampf belohnen zu dürfen.“ Alle Finalisten reisen kostenlos zum Ausscheidungsevent. Außerdem bekommen sie unter anderem ein Fortbildungskontingent der Life Fitness Academy gutgeschrieben und sie genießen internationale Anerkennung. Für den Sieger gibt es obendrein 5000 US-Dollar Preisgeld.

Unter der Internetadresse www.lifefitness.de/pttw2015 kann jeder bis 15. Juli genau einen Personal Trainer nominieren, den er an der Spitze der Zunft sehen möchte. Life Fitness richtet den Wettbewerb „Personal Trainers to Watch 2015“ in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Fitnessorganisationen wie der International Confederation of Registers for Exercise Professionals (ICREPS), EuropeActive, der Life Fitness Academy und dem American Council on Exercise (ACE) aus.

Nähere Informationen über „Personal Trainers to Watch 2015“ gibt es unter www.lifefitness.de/pttw2015, mehr zu Life Fitness gibt es unter www.lifefitness.de.

Der Club Turó in Barcelona von außen. Foto: PR

Der Club Turó in Barcelona von innen. Foto: PR