Management

Übersicht: Hilfs-Angebote für Betreiber während der Corona-Krise

Die Schließung der deutschen Fitnessstudios aufgrund des Corona-Virus hat in der Fitnessbranche zu einer verstärkten Solidarität, die sich in dem Slogan „Stay Strong – Stay Together!“ ausdrückt, geführt. Und ebenfalls zu einer Kreativität im Umgang mit der Bereitstellung von Trainingsangeboten für Mitglieder. Viele Fitnessstudios bieten ihren Mitgliedern nun Online-Livekurse mit eigenen Trainern an, sodass diese sich fit halten können und die Bindung zum Fitnessstudio bestehen bleibt.

Die Unterstützung aus der Fitnessindustrie ist ebenfalls enorm. Von Cyberfitness-Anbietern über Apps und Unternehmensberatungen bis hin zu der Bereitstellung aktueller Informationen werden die Fitnessstudios unterstützt. Auf dieser Seite fassen wir aktuelle Angebote zusammen, sodass sich Fitnessstudiobetreiber einen Überblick verschaffen können.

Weitere wichtige Informationen für Clubbetreiber haben wir hier gesammelt.

+++ Die Übersicht wird regelmäß aktualisiert +++

 

Angebote von Fitness-Streamingdiensten mit denen Studiomitglieder zuhause trainieren können

 

  • Mit der ACISO-eigenen Plattform myHome.fitness bei fitnessraum.de bietet die Unternehmensberatung Mitgliedsstudios die Möglichkeit online zu trainieren. Den Zugang gibt es über die Berater. Aktuell kann bis zum 30.04.2020 kostenlos trainiert werden. Mehr Informationen und die Anmeldung gibt es unter: https://www.aciso.com/soforthilfe
     
  • Für alle Trampolinbegeisterten bietet die bellicon Business GmbH in der Woche vom 30.03. - 03.04. tägliche Live-Workouts ab 17.15 Uhr. Diese sind unter dem Stichwort bellicon ON AIR oder unter: https://www.bellicon.com/de_de/uebungen/bellicon-on-air. Für das Training zuhause bietet bellicon die Trainingsplattform bellicon HOME an, auf der ein breites Trainingsangebot zur Verfügung steht. bellicon HOME ist hier zu finden: https://www.bellicon.com/de_de/uebungen/bellicon-home und kann 30 Tage kostenlos getestet werden.
     
  • Die Plattform zur studioübergreifenden Buchung von Fitnesskursen und Wellnessanwendungen ClassPass bietet Partnerstudios über die ClassPass-Website und App Livestream-Kurse an. Diese ist hier zu finden: https://classpass.com/ 
     
  • CyberConcept bietet ein Online-Fitnessprogramm kostenfrei bis zum Ende des Jahres an. Unter www.cyberfitness.de/gutschein den Code „fitnesskrieger“ eingeben und Zugriff auf alle Kurse erhalten.
     
  • CYBEROBICS bietet ihr gesamtes Online-Trainingsangebot nun für Studios an. Für die Anmeldung sind nur E-Mail und Passwort nötig. Um während der Corona-Krise noch mehr Menschen – unabhängig von ihrer Sprache – die Möglichkeit zu bieten, sich fit zu halten, bietet CYBEROBICS, zusätzlich zu den bestehenden deutschen Classes, auch englische LIVE Classes an. Weitere Infos: https://app.cyberobics.com/ Zum Angebot zählen unter anderem auch die fünf neuen Classes PILATES, BARRE, BOOTY, BOX und DANCE. Zu den neuen Live-Classes geht es hier: https://bit.ly/3bNoUvU
     
  • FACEFORCE bietet Clubbetreibern ein Video-Streaming-Tool, um die Verbundenheit zwischen Mitglied und Trainerteam des Studios aufrecht zu erhalten. Betreiber können ganz einfach Kurse streamen, genauso wie Trainingseinheiten, Info-Veranstaltungen und vieles mehr. Für den Stream wird eine geringe Einrichtungsgebühr fällig. Das Streaming-System steht allen Studios einen Monat lang kostenfrei zur Verfügung  – egal ob FACEFORCE-Kunde oder nicht. Weitere Infos gibt es hier: https://www.face-force.de/leistungen/online-marketing/klassische-kampagnen/video-streaming.html
     
  • Wolf Harwath von, Geschäftsführer von Five - Rücken und Gelenkkonzept präsentiert ab sofort immer mittwochs (8.4. Mobility-Übungen im Home-Office) und sonntags (5.4. Schulter Special) um 10.00 Uhr eine kleine five Session für zuhause. Das Workout ist für Studiobetreiber und deren Mitglieder kostenfrei und auf Facebook zu sehen. Weitere Infos: https://www.facebook.com/five.konzept/
     
  • FitnessRaum und Horn Verlag bieten Fitnessstudios eine fertige Lösung unter dem Titel FIT AT HOME an, damit diese ihren Mitgliedern Online-Fitnesskurse anbieten und sie mit passenden Werbematerialien informieren können. Die Mitglieder erhalten einen kostenlosen, persönlichen Zugangscode und können die Plattform fitnessRAUM.de drei Monate kostenlos nutzen. Weitere Infos: www.horn-verlag.de/fitathome.html
     
  • IFHIAS veranstaltet am 4. April, von 11.00-16.00 Uhr die CyberFitness Convention für Studio-Mitglieder. Fitness-Studio-Betreiber haben mit dem kostenfreien Sonder-Event die Möglichkeit, ihren Mitgliedern, ohne großen Aufwand, hochwertiges Training für zuhause zu bieten. Im Rahmen der CyberFitness Convention werden die vier Classes deepWORK®, HOT IRON® CROSS, KORCE®, und YONGA® stattfinden. Unterrichtet werden bekannte Presenter wie Virginia Winsemann und Tina Weiland & Co. Anmeldungen sind hier möglich: https://ifhias.onepage.me/cyberconvention
     
  • Die Indoor Cycling Group bietet ab sofort kostenlose Cycling Videos über das Streaming-Portal Vimeo on Demand an. Eine Auswahl an 30- und 45-minütigen Touren mit detaillierten Terrain-Profilen ermöglicht eine Reise rund um den Globus und schafft Abwechslung für das Heimtraining. Alle Videos stehen hier kostenlos zur Verfügung: https://vimeo.com/ondemand/icgworldtour
     
  • Les Mills bietet Studios 95 kostenlose, digitale Workouts in acht Kategorien, die Studios ihren Mitgliedern anbieten können. Diese sind in englischer Sprache. Die Workouts bleiben solange online verfügbar, wie die Fitnessbranche unter den Folgen der Corona-Krise leidet. Weitere Infos: https://watch.lesmillsondemand.com/free-content
     
  • LES MILLS bietet seinen Partnerstudios und deren Mitgliedern einen On-Demand-Zugang bis Ende Mai. Studios haben so die Möglichkeit ihren Mitgliedern über 900 Online-Workouts in 13 Kategorien bereitzustellen. Die Workouts sind zwischen 15 und 55 Minuten lang und eignen dich für jedes Fitnesslevel. Außerdem bietet LES MILLS eine temporäre Playlist lizenzfreier Musik, die Studiopartner gemeinsam mit ihren Instruktoren nutzen können, um Workouts live über Social Media zu streamen. Weitere Infos: https://www.lesmills.com/de/studios/

  • RehaVitalisPlus e.V.: mit rehasport to go bietet Rehavitalis Plus e.V. allen Rehasportlern die Möglichkeit Rehasport-Trainingsinhalte kostenfrei zu streamen. Alle Clubs können die Videos kostenfrei nutzen und ebenfalls auf Ihren Webseiten einbetten. In den nächsten Wochen werden weitere Videos zur Verfügung gestellt. Hier geht es zu den Videos: rehavitalisplus.de/rehasport-to-go.
     
  • Solutions4Gym stellt mit HOMETRAINING eine Plattform bereit, die Trainingspläne zur Verfügung stellt, um zu trainieren. Fitnessstudios können sich kostenlos anmelden und Trainingspläne, Übungen und eigene Videos integrieren lassen. Die Aktion läuft solange bis die Fitnessstudios wieder öffnen. Hier gehts zum Login: https://www.my-gym.eu/#
     
  • Urban Sports Club startet eine Online-Trainingsplattform mit realen Livestreams aus den Partnerstudios für alle Mitglieder aus Europa. Die Check-ins werden nach wie vor an die Partner ausgezahlt - also auch für die Online-Kursbesuche. Hier gelangt man zu den Kursen: https://urbansportsclub.com/en/sports/online-course
     
  • Virtuagym bietet auf seiner Online-Trainingsplattform unter dem Namen Virtuagym @Home für Fitnessstudios an. Hier wird ein virtueller Trainer mit weiteren Streaming-Trainingsvideos verknüpft. Das Programm wird aktuell lizenzfrei angeboten. Es fällt allerdings eine einmalige Einrichtungsgebühr von 249 € an. Weitere Informationen gibt es hier: https://business.virtuagym.com/de/virtuagym-at-home/ Zudem bietet Virtuagym ab sofort und bis auf Weiteres jeden Montag um 11.00 Uhr ein kostenloses Webinar mit Experten der Fitnessbranche. Das nächste Webinar findet am Montag, den 6. April statt. Anmeldungen sind hier möglich: https://bit.ly/2UkOq5W

 

Fitness-Apps für den Einsatz von Studiobetreibern
 

  • Actinate GmbH: Actinate bietet Fitnessstudios eine App in ihrem Namen und Design an. Über die App können Mitglieder Workouts von ihren Trainern bekommen und mit ihren Kursleitern per Kurs-Live-Stream aktiv bleiben. So bleibt die Studio-Community erhalten. Das Angebot ist in den ersten drei Monaten für 50 Euro monatlich erhältlich. Das Angebot ist bis 1.Mai gültig. Weitere Infos: https://gym.actinate.com/
     
  • eGym: Mit der EGYM Branded Member App können Studiobetreiber mit ihren Mitgliedern in Verbindung bleiben und z. B. Trainingspläne auf die Kundenhandys schicken. Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich bis zum 30.06.2020. Weitere Infos und Anmeldung unter: https://sites.google.com/egym.de/branded-member-app-for-free/home
     
  • Fittrack: Fittrack bietet das Projekt“ Fittrack gegen Corona“ an. Mit dem kostenlosen Angebot können die Mitglieder Home-Workouts durchführen und dabei betreut werden. Um das kostenlose Angebot zu nutzen, einfach den QR-Code unter https://fittrack.io/corona/ abscannen, die App herunterladen und den QR Code erneut abscannen. Zudem bietet Fittrack ab sofort ihre Software gratis an. Studiomitglieder erhalten in der Member-App Trainingspläne für zu Hause. Zusätzlich können Trainer Pläne für das ganze Studio oder für einzelne Mitglieder schreiben, versenden und kontrollieren. Weitere Infos: fittrack.io/corona

  • GYM X ist eine individuell konfigurierbare App, die die Verbindung zu den Mitgliedern und die Identifikation der Mitglieder zum Fitnessstudio stärkt. In der Zeit der Fitnessstudio-Schließungen kann die Funktion des Trainigsplans den Mitgliedern helfen zuhause fit zu bleiben. Weitere Infos: www.gymx-app.de
     
  • Die Impact One GmbH stellt ihre App namens BODYBASE und Fitboxer für einen sehr geringen Betrag zur Verfügung. Die Apps bieten individuelle Trainingspläne und Coaching für eine gesunde Figur. Weitere Infos: https://www.bodybase-app.com/ und https://www.fitboxer.de/fitboxer.de
     
  • Die medo.check bietet eine Sonderaktion im Bereich Online Coaching. Die Software unterstützt Betreiber dabei, Mitglieder, Klienten oder Patienten online zu betreuen, ihnen Trainingspläne digital oder per medo.coach-App zur Verfügung zu stellen und mit der Chat-Funktion einen Kommunikationskanal zu schaffen. medo.check bietet für Neuverträge ein Sonderkündigungsrecht mit 50 % Rabatt auf die medo.coach App. Das Angebot gilt zunächst bis zum 30.04.2020. Weitere Infos: https://www.medocheck.com/ueber-uns/news
     
  • Um die Studiomitglieder während der Online-Live-Kurse mit passender Musik zu versorgen, bietet MOVE YA! das gemafreie Musikrepertoire MY! UNLIMITED FREE kostenfrei per App an. Das Angebot ist zunächst bis zum 30.04.2020 gültig. Weitere Infos gibt es unter www.move-ya.de Zudem hat MOVE YA! zusammen mit Promi-DJ Kai Schwarz, dem Personal Trainer Charly und der Influencerin Janika Jäcke ein Home-Wokout entwickelt. Hier geht es zum Workout: https://www.youtube.com/user/MOVEYAfitness/videos
     
  • Technogym bietet mit der Mywellness App Fitnessstudios die Möglichkeit, mit Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und sie weiter zum Training zu motivieren, auch wenn aktuell die Clubs geschlossen sind. In der App finden Mitglieder Anweisungen und Videos zur Durchführung der Übungen. Die Übungen sind sowohl für Functional Training als auch für das Training mit Equipment verfügbar.  Weitere Infos: https://www.youtube.com/watch?v=3sVWyVA7FVA und unter https://bit.ly/2JurSJO

 

Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der Fitnessbranche

 

  • Magicline bietet Studiobetreibern unter https://www.magicline.com/corona-update nützliche Informationen, um die aktuelle Lage besser einschätzen zu können. Zudem sollen die Informationen dazu dienen, die Einbußen aufgrund der Studio-Schließungen so gering wie möglich zu halten. Aus diesem werden einige Alternativen aufgelistet, die dabei helfen, den Mehrwert der Studios, trotz Schließung, hervorzuheben.
     
  • milon: milon hat relevante Quellen zur Covid-19-Pandemie zusammengetragen, um Clubbetreiber bestmöglich zu unterstützen. Die Quellen werden regelmäßig auf Basis der aktuellen Situation aktualisiert. Weitere Infos: www.milon.com/infektionsschutz

 

Angebote der Unternehmensberatungen

 

  • ACISO: Für alle Kunden bietet ACISO ein Maßnahmen-Paket. Dazu gehört auch, dass Studios bis 30. April kostenfreien Zugang zur Studio-Onlinekurs-Plattform haben. Allen Fitnessclubs, die nicht ACISO-Kunden sind, wird zudem der komplette Support der ACISO-Beratung geboten, um hier allen möglichst schnell und unbürokratisch helfen zu können. Bei Interesse kann dieser Support genutzt und an Info-Webinaren teilgenommen werden. Wer das möchte, kann eine Nachricht an info@aciso.com mit Namen und Standort senden. Ebenso werden in der kommende Woche die Online-Erfolgstage mit zahlreichen Webinaren durchgeführt. Weitere Infos: https://www.aciso.com/soforthilfe
     
  • Euteneuer Consult bietet ein Erste-Hilfe-Paket, das dabei helfen soll, dass Clubs trotz Schließung keine Mitglieder und Beiträge verlieren. Außerdem erhalten Betreiber Tipps, wie sie ihr Unternehmen weiter führen können. Diesbezüglich kooperiert Euteneuer Consult mit der Firma pur-life, Anbieter im Bereich Online-Kurssystem. Alle Studios bekommen unverbindlich und gratis einen Code, den die Clubs ihren Mitgliedern zur Verfügung stellen können, damit diese von zuhause zu trainieren können. Weitere Infos: https://bit.ly/2UkC9yE
     
  • POSITION: Auf dem POSITION-Blog zur Corona-Krise werden wesentliche Informationen zusammengetragen. Zudem präsentierte POSITION im Webinar "Schaden begrenzen - Cancen erkennen" gleich eine Reihe neuer Lösungen in der Krise: Kostenfreien Zugriff auf eLearning-Kurse und eine Vielzahl an Informationskanälen, eine neue Kampagne für die Zeit nach der Krise und mit eConsulting ein völlig neues Beratungsangebot, das am 1. April veröffentlicht wurde. Weitere Infos: www.position-consulting.de/corona-blog
     
  • Maik Ebener: Während der Corona-Krise erhalten Fitnessclubs kostenlose Unterstützung. Webinare, Corona-bezogene Kampagnen und Infos werden täglich aktuell zur Verfügung gestellt. Hier die aktuellen Termine: 03.04., Thema: ´"Markerting in der Krise (und danach)!", 06.04., Thema: "Führungskräfte Training!" und 08.04., Thema: "Das Erfolgskonzept 21!" Weitere Infos: www.maik-ebener.de
     
  • Der Speaker´s Coach Tobias Conrad unterstützt alle Fitnessstudiobetreiber, Mitarbeiter und Mitglieder mit einem Paket zur Stärkung der geisitgen Stärke, um die Corona-Krise gestärkt zu überstehen. Die Anmeldung und weitere Informationen gibt es hier: https://tobias-conrad.com/staystrong-staytogether/.

 

Informationen zu rechtlichen Themen und Sonstiges

 

  • Die Audio Factory Media GmbH bietet ab sofort allen Studio-Betreibern, kostenfreie, GEMA-pflichtige Musik, um diese für Live-Streamings in den sozialen Medien einsetzen zu können. Weitere Infos: sonicsense-BLOG.

  • AMSPORT bietet Fitnessstudios und deren Mitgliedern die Möglichkeit, alle Produkte zu besonderen Konditionen zu beziehen. Hierfür erstellt AMSPORT eine eigene Kundengruppe im Online-Shop. Die Mitglieder bekommen einen speziellen Haus-/Clubrabatt von 10 % auf die Produkte und Studiobetreiber eine Provision von 20 % auf die getätigten Nettoumsätze. Wer Interesse hat und eine Mail an info@mark-warnecke.de schreibt, erhält umgehend den Link und den individuellen Code für seine Mitglieder. Weitere Infos: www.amsport-shop.de

  • Ernährungsexperte Boris Schawarz bietet ein Zoom-Webinar an, dass Studiobetreiber kostenlos auf ihrer Facebbok-Seite einbinden und ihren Mitgliedern zur Verfügung stellen können. Das Thema lautet "IMMUNSYSTEM BOOST". Weitere Informationen sind über die Facebook-Seite von Boris Schwarz erhältlich und in der folgenden Videobotschaft: https://bit.ly/3anN7J4

  • debifit (First Debit GmbH) bietet allen Fitness-Club-Betreibern digitales Inkasso ohne Kostenrisiken an. Debifit übernimmt für Sie alle Ermittlungs-, Gerichts- und Zwangsvollstreckungskosten. Weitere Infos: https://debifit.de/

  • Der DSSV hat eine Übersicht mit allen rechtlichen Fragen rund um die Studioschließung erstellt. Alle relevanten Informationen sind ab sofort kostenfrei auf der DSSV-Webseite aubrufbar, auch für Nicht-Mitglieder des DSSV. Weitere Infos: https://www.dssv.de/index.php?id=1211 Seit dem 30.03.2020 bieten alle Bundesländer Soforthilfemaßnahmen zur Liquiditätsüberbrückung an. Eine Übersicht über die landesspezifischen Regelungen finden Sie unter https://www.dssv.de/corona/soforthilfe-der-bundeslaender/ Den Antrag auf Soforthilfe finden Sie unter https://bit.ly/3bASyEI
     
  • Kanzlei Dr. Geisler, Dr. Franke und Kollegen: Die Kanzlei hat einen groben Überblick über die wichtigsten Fragestellungen zusammengestellt und veröffentlicht. Dieser wird regelmäßig aktualisiert und erweitert. Hier und hier geht es zu den aktuellen Dokumenten. Den neuesten Entwurf eines Gesetzes zur Abmilderung der COVID-19-Pandemie, welches u. a. die Punkte Kündbarkeit von Mietverhältnissen wegen Zahlungsverzuges, Aussetzen der Verpflichtung von Kapitalgesellschaften zur Insolvenzantragsstellung (GmbH, UG usw.) sowie Verbraucherverträge sowie Verträge von Kleinstunternehmen enthält, sehen sieh hier. Die Darstelleung der gesetzlichen Anforderungen, sowie das notwendige Vorgehen für mögliche Schadenersatzansprüche aufgrund der Betriebsstilllegungen gegen den Staat erhalten Sie hier.
     
  • Lowell bietet Unternehmen und Fitness-Clubbetreibern an, ihre vorhandenen Bestandsforderungen kostenfrei überprüfen zu lassen. Weitere Infos: www.lowellgroup.de/
     
  • Ludwig Artzt hat die Preise für sein eLearning-Angebot von 49,95 Euro auf 14,95 Euro reduziert, um Studios, Trainer und Therapeuten unterstützen zu können. Mit den individuellen Gutscheincodes für den Online-Shop haben Kunden und Patienten die Möglichkeit, die von Betreibern online veröffentlichten Homefitness-Angebote auch mit den dazu ggf. nötigen Produkten günstig durchführen können. Weitere Infos:
  • https://www.artzt.eu/produkte/home-training/partnerangebote    
     
  • Die MÜTZEL Versicherungsmakler AG hat auf ihrer Website eine Corona-Unterseite eingerichtet. Auf dieser Seite werden die Branchenzielgruppen, unter anderem Fitnessstudios, bei ihrem Krisenmanagement unterstützt und auf dem aktuellen Stand gehalten. Weitere Infos: https://www.muetzel.de/corona

 

Angebote der Aus- und Weiterbildungsinstitute

 

  • Die ACISO Academy bietet ab sofort allen Studios eine Auswahl des Webinar-Programms kostenfrei an. Für alle Themenbereiche, von Trainingslehre & Management bis Umgang mit den aktuellen Herausforderungen in der Krise und für den Neustart danach, bietet das Online-Aus- und Weiterbildungsprogramm Input. Das Programm geht vom 30.3. bis 30.4. und wird alle zwei Wochen aktualisiert. Anmeldungen sind hier möglich: www.aciso-academy.com/onlinestundenplan
     
  • Wie man auf die vorherrschende Situation adäquat reagieren kann, zeigt die Deutsche Sportakademie in ihrer kostenfreien Webinarreihe, die am 25.03.2020 startete. Weitere Infos, Termine und die Anmeldung finden Sie unter dem folgenden Link: https://bit.ly/2U6jmGR
     
  • Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) stellt ihren Ausbildungsbetrieben ein Unterstützungspaket in Form von Videos und Podcasts rund um Gruppentraining, Functional Training und Ernährung zur Verfügung. Damit können Studios ihren Mitgliedern aus der Ferne einen Mehrwert bieten. Weitere Infos: https://bit.ly/2UfVqkA
     
  • Die IFAA bietet mit IFAA PRIME Ihren Mitgliedern die Möglichkeit an die Die AeroDance Choreographie von Ricardo Crombez zuhause nach zu tanzen. Hier geht es zum Video: https://bit.ly/33Co3LN
     
  • Ab sofort stellt das IST-Studieninstitut und die IST-Hochschule für Management unter dem Namen „Studium für alle“ Lehrinhalte aus ausgewählten Studiengängen und Weiterbildungen kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung. Es werden sowohl Online-Vorlesungen und Web-Based-Training, als auch Podcasts, digitale Studienhefte und weitere Lehrvideos angeboten. Hier geht es zu dem Zugang der Lehrinhalte: https://www.ist.de/studiumfueralle