Management

Übersicht: Hilfsangebote für Fitnessstudiobetreiber während der Corona-Krise

Die erneute Schließung der Fitnessstudios in Deutschland im November hat die Solidarität, die die Fitnessbranche bereits im Frühjahr erfahren hat, wiederaufleben lassen. In diesem Artikel sammeln wir die Hilfs- und Unterstützungsangebote der Fitnessindustrie, die es den Fitnessstudios ermöglichen weiterhin mit ihren Mitgliedern in Verbindung zu bleiben, diese zum Training zu motivieren und vieles mehr.

Die Unterstützung aus der Fitnessindustrie ist wie bereits im Frühjahr enorm. Von Cyberfitness-Anbietern über Apps und Unternehmensberatungen bis hin zu der Bereitstellung aktueller Informationen können die Fitnessstudios auf eine breite Unterstützung zurückgreifen. Auf dieser Seite fassen wir aktuelle Angebote zusammen, sodass sich Fitnessstudiobetreiber einen Überblick verschaffen können.

+++ Diese Übersicht wird regelmäßig aktualisiert +++

 

Angebote von Fitness-Streamingdiensten mit denen Studiomitglieder zu Hause trainieren können

 

  • CyberConcept bietet wieder den kostenlosen Gutscheincode für die kostenlose Nutzung des Online-Fitnessprogramms bis zum Ende des Jahres an. Wer eine E-Mail an die corona@cyberfitness.de unter Angabe des Fitnessstudionamens, des Ortes sowie des Ansprechpartners schickt, erhält den Gutscheincode zugeschickt. Wichtig: Alle bereits im März ausgestellten Codes behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht neu angefordert werden.
     
  • FACEFORCE bietet Clubbetreibern ein Video-Streaming-Tool, um die Verbundenheit zwischen Mitglied und Trainerteam des Studios aufrecht zu erhalten. Betreiber können ganz einfach Kurse streamen, genauso wie Trainingseinheiten, Info-Veranstaltungen und vieles mehr. Media-Stream inklusive Lead Tool: Durch das Mediastreaming bleiben Studios in Kontakt mit ihren Mitgliedern und fördern die Solidarität. Kostenfrei im Monat November. Anfragen unter beratung@face-force.de
     
  • Mit #Coronabesiegen hat FitnessLOFT eine Initiative auf den Weg gebracht. Damit wird den Mitgliedern und Interessenten ein kostenloser Nutzen geboten. Neben Live-Streams, Home-Workouts, Ratgebern und Interviews wird auch Nachbarschaftshilfe und Online-Coaching angeboten. Weitere Infos: www.fitnessloft.de/gesundbleiben
     
  • Wolf Harwath, Geschäftsführer von Five - Rücken und Gelenkkonzeptund milon, präsentiert immer sonntags um 10.00 Uhr eine kleine five Session für zuhause. Das Workout ist für Studiobetreiber und deren Mitglieder kostenfrei und kann auf Facebook angesehen und geteilt werden. Weitere Infos: www.facebook.com/five.konzept
     
  • Die Indoor Cycling Group (ICG®), Hersteller und Vermarkter von Indoor Cycling Produkten, bietet aktuell eine Vielzahl von Online-Bike-Touren zum kleinen Preis an. Interessenten können zwischen zwei verschiedenen Arten wählen und die Touren direkt bei ICG® downloaden. Zu den Angeboten geht es hier
     
  • Mit LES MILLS On Demand können Fitnessstudios ihre Mitglieder von zu Hause aus trainieren lassen. Dazu stehen über 1.000 Fitnesskurse für jedes Fitnesslevel zum Abrufen bereit. Zusätzlich haben Fitnessstudios und Fitnessinstruktoren mit einem Angebot vielfältiger Cover-Musik die Möglichkeit, einen motivierenden Livestream-Kursplan aufzusetzen, der das Fitnesstraining in das eigene Wohnzimmer holt. Mehr Informationen gibt es unter diesem Link.
     
  • Die Plattform "Digital Coach" von Life Fitness bietet den Mitgliedern kostenfreie Trainingsvideos. Für den Zeitraum der angeordneten Schließung der Studios wird jeden Tag ein neues Video-Workout angeboten. Der Zugang kann via Link oder QR-Code mit den Mitgliedern geteilt werden. Weitere Infos unter www.go.lifefitness.com/wod-dach
     
  • Mit rehasport to go bietet Rehavitalis Plus e.V. allen Rehasportlern die Möglichkeit Rehasport-Trainingsinhalte kostenfrei zu streamen. Alle Clubs können die Videos kostenfrei nutzen und ebenfalls auf ihren Webseiten einbetten. In den nächsten Wochen werden weitere Videos zur Verfügung gestellt. Hier geht es zu den Videos: www.rehavitalisplus.de/rehasport-to-go
     
  • Technogym veröffentlicht eine kostenfreie Version der Mywellness App 5.0, um Fitnessstudiobetreibern das Live- & On-Demand-Streaming von eigenem Content zu ermöglichen. Mehr Informationen gibt es unter diesem Link.
     
  • Urban Sports Club bietet eine Online-Trainingsplattform mit Livestreams aus den Partner-Studios für alle Mitglieder in Europa an. Die Check-Ins für Online-Kurs-Besuche werden wie gewohnt ausbezahlt. In der App und auf der Webseite können Mitglieder jetzt bei "Aktivitäten/Sportkategorien" nach Online-Kursen filtern. Das Angebot finden Sie hier.
     

Fitness-Apps für den Einsatz von Studiobetreibern

 

  • CYBEROBICS bietet seine virtuellen Fitnesskurse für 14 Tage kostenlos zum testen an. Mehr als 100 Trainingseinheiten für Männer und Frauen sind in der App enthalten. Darüber hinaus werden zu festen Zeiten Live Kurse gestreamt. Weitere Infos: www.app.cyberobics.com

  • fitness.bedarf.de bietet kostenlose Beratungen bei Neugründung oder einer Renovierung des Studios an. Hilfe gibt es bei Installationskosten von Zutrittskontrollen, Umstellung von Magnet- auf Transpondermedien oder der Hardware-Digitalisierung. Wenn Sie also die Zeit des Lockdowns für eine Renovierung oder Neugründung nutzen möchten, können Sie sich hier für einen Termin anmelden: www.calendly.com/bedarf

  • GYM X bietet allen Studios in Deutschland die eigene Software während des gesamten 2. Lockdowns kostenfrei und unverbindlich an. Die Software bietet eine individuell konfigurierbare Studio-App, mit der u. a. die Mitglieder per Push-Nachricht und Newsfeed auf dem Laufenden gehalten werden, individuelle Trainingspläne und Home-Workouts mit eigenen Übungsvideos erstellt und mit einem Messenger eine einfache und schnelle Kommunikationsform sichergestelt werden kann.

  • Um die Studiomitglieder während des Lockdowns mit Online-Training / Live-Kursen zu versorgen, bietet MOVE YA! UNLIMITED FREE Music & Film als 1-Monats-Deal für Trainer zu 24,99 € und für Studios für 39,99 € brutto an. MY! UNLIMITED FREE Music & Film ist das Tool um Kurse kostengünstig und rechtssicher mit GEMA/AKM und SUISAfreier Musik online zu unterlegen. Per Livestream, Video on Demand oder als Speicherung auf der Webseite – zeitlich unbegrenzt, weltweit, 100 % rechtssicher, ohne GEMA-Gebühren oder weitere Zusatzkosten. Weitere Infos: www.move-ya.de/unlimited
     

Informationen zu rechtlichen Themen und Sonstiges
 

  • Das Inkasso-Unternehmen CashControl Consulting GmbH bietet Fitnessstudios ein spezielles „Corona-Factoring-Paket“ an, um bestehende, offene Forderungen schnell in liquides Kapital verwandeln zu können, sowie Krisen-Sonderkonditionen für klassisches Forderungsmanagement. Anfragen an: marketing@cashcontrol.net
     
  • debifit (First Debit GmbH) bietet allen Fitness-Club-Betreibern digitales Inkasso ohne Kostenrisiken an. Debifit übernimmt für Sie alle Ermittlungs-, Gerichts- und Zwangsvollstreckungskosten. Weitere Infos: www.debifit.de
     
  • Wie auch beim letzten Lockdown wird der DSSV alle Informationen, Dokumente und Hilfestellungen für jede Fitness- und Gesundheitsanlage öffentlich zur Verfügung stellen und durch regelmäßige Newsletter über die aktuellen Entwicklungen aufklären. Informieren Sie sich über die aktuelle Verordnung zum Lockdown, Hilfspakete der Bundesregierung und Updates zur aktuellen Lage
     
  • Auf dem EGYM Blog finden Sie alle Informationen die Sie jetzt brauchen. Was ist jetzt zu tun? Wie können Sie Ihr Studio optimal mit der aktuellen Situation arrangieren? Wie können Sie jetzt Ihre Mitglieder weiter unterstützen? Es ist essentiell jetzt Ihren Wirkungsbereich über die Grenzen Ihres Studios hinaus auszudehnen und zu nutzen. Weitere Infos: www.egym.com/de/blog
     
  • Das IFF (Informationsnetzwerk für Fitnessclubbetreiber) ist eine Facebook-Gruppe zum Austausch unter Fitnessclubbetreibern während der Corona-Krise. Studiobetreiber und myline-Geschäftsführer Alexander Dillmann hat die Gruppe am 13.03.20 gegründet und auch aktuell, zum 2. Lockdown im November, bietet sie eine gute Möglichkeit, sich auszutauschen. Hier geht's zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/209884760085747
     
  • Die IFAA hat die Facebook-Gruppe „Trainer helfen Trainern“ geschaffen, um alle Fitnesstrainer in der aktuellen Lage mit wichtigem Input zu unterstützen: aktuelle Infos und News bezüglich staatlicher Unterstützungen, hilfreiche Beiträge zu den Themen Online-Streaming und Online-Live-Kurse, Podcasts mit IFAA-Fitnessexperten, Videos und Artikel zum Thema Coronavirus und die Folgen für den Trainerberuf. Neben den IFAA-Experten berichten mehr als 1.200 Gruppenmitglieder über hre Erfahrungen. Zur Facebook-Gruppe geht's hier
    Außerdem profitieren Trainer, die den aktuellen Lockdown für ihre berufliche Weiterbildung nutzen wollen, von Sonderrabatten im Bereich Online-Education. Mitglieder des Trainerportals „IFAA Prime Plus“ erhalten 20 % Rabatt auf den Preis ihrer Wunschausbildung. Weitere Infos dazu finden Sie hier
     
  • Heute ist es wichtiger denn je, sich digital besonders gut aufzustellen, denn die Pandemie verlangt dem Studiomanagement eine Menge ab. Mit der Magicline hat die Sport Alliance bereits im ersten Lockdown beweisen, dass durch intelligente Softwarelösungen und Cloudtechnologien nicht nur die Kundenbindung besser funktioniert – mit Hilfe der Online-Tools der Magicline gewannen Fitnessclubs in der Zeit danach sogar Mitglieder im dreistelligen Bereich! Vor diesem Hintergrund und mit einem optimistischen Blick nach vorne bietet die Sport Alliance ihre Magicline inklusive aller Features für die Dauer des Lockdowns und drei Monate danach kostenfrei an. Die Zeit des Lockdowns eignet sich gut, um Daten zu migrieren, die Studiosoftware einzurichten und sämtliche Fragen zu klären. Der reguläre Preis für dieses Paket beträgt 339 Euro/Monat. Im Anschluss an die kostenfreie Zeit folgt eine auf die jeweligen Wünsche angepasste Jahreslizenz. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Studios, welche die Magicline noch nicht im Einsatz haben. Mehr Informationen zum Angebot finden Sie hier 

  • Die Power Plate GmbH schenkt allen Kunden die Kampagne „TRAIN SAFER“. Diese Kampagne mit Janine Kunze kann sofort kostenfrei bei der Power Plate GmbH angefordert werden und jeder Kunde erhält alle dazugehörigen Unterlagen. Jedes Studio kann mit diesem Promi, mit der Marke Power Plate und im Rahmen der TRAIN SAFER KAMPAGNE neue Mitglieder werben. Mehr Infos erhalten Sie unter beratung@powerplate.de 
     

Angebote der Unternehmensberatungen

 

  • Das Angebot von ACISO ist bis zum 27. November gültig und umfasst verschiedene Projekte zur Neukundengewinnung zum Sonderpreis. ACISO möchte seine Kunden so besonders im ersten Halbjahr 2021 unterstützen. Teilnehmende Studioinhaber können eines von vier Kampagnenthemen auswählen und erhalten drei Monate lang die volle Leistung für den halben Preis (995 Euro statt 1.990 Euro). Der Umsetzungszeitraum ist dabei individuell wählbar. Weitere Infos erhalten Sie unter www.aciso.com
  • FACEFORCE bietet gleich mehrere Kampagnen an. Die Pro-Immun-Kampagne klärt auf, welche vielfältigen Nutzen das Training in Ihrer Anlage, speziell für das Immunsystem, hat. Mit der Hygiene-Kampagne können Sie zeigen, dass für Sie Sicherheit und Hygiene an erster Stelle stehen. Mit der myline-Hometraining Kampagne bleiben Sie mit Ihren Mitgliedern in Kontakt. myline hat für seine Kunden ein Hometraining entwickelt, welches hiermit geschickt inszeniert wird. Hometraining allgemein: Durch diese Kampagne haben Sie die Möglichkeit neue Kontakte zu generieren, sie beim Training zu Hause zu begleiten und für die Wiedereröffnung vorzubauen. Supportanfragen an beratung@face-force.de
     
  • MySports, ein Unternehmen der Sport Alliance, bietet ein Angebot für Leadgewinnung während und nach dem Lockdown an: Bei einem Vertragsabschluss mit einer Mindestlaufzeit von drei Monaten erhält jeder Betreiber einen Gutschein in Höhe von 200 Euro für das erste Werbebudget. MySports übernimmt dabei die komplette Arbeit – von der Erstellung der Landingpage, der Kampagne bis zur Auswertung. Laut MySports haben bereits während des ersten Lockdowns Studios mit Digitalkampagnen erfolgreich neue Mitglieder gewonnen. Wer sich dazu unverbindlich beraten lassen möchte, kann hier einen Termin buchen: https://bit.ly/34FSwuE

  • „Praxiserprobte Lösungen um Mitarbeiter und Kunden in schwierigen Zeiten emotional an das Unternehmen zu binden und gemeinsam den Lockdown und die Folgezeit zu überstehen!“ – dafür stand POSITION im ersten Lockdown. Auch jetzt können die Qualitätsanbieter der Branche wieder auf POSITION Consulting zählen. Lernen Sie im persönlichen Online-Meeting Ihre Gratis-Leistungen im Lockdown kennen und profitieren Sie von der Power eines starken Netzwerks. Das 1-zu-1-Online-Meeting ist während des Lockdowns gratis. Kontakt: info@position-consulting.de

 

Angebote zur Unterstützung des Hygienekonzepts

 

  • Als Partner von proxomed bietet die zertifizierte Hygieneberatung BIREKgroup.de das Zertifikat "Geprüftes Hygienekonzept". Damit kann den Mitgliedern die notwendige Sicherheit gegeben werden, dass das Fitnessstudio Verantwortung für die Sicherheit der Mitglieder übernimmt. Mehr Informationen unter diesem Link
     
  • Die OPTIMUM11 GmbH bietet als Kennenlernangebot die Edelstahl-Box "Round Up" inklusive sechs Rollen a 4.800 Tücher der PH-neutralen BestWipes Desinfektionstücher für 199 € an. Mit BestWipes können Studiobetreiber zudem Kosten sparen, Müll reduzieren und gefährliche Aerosole durch Versprühen vermeiden. Anfragen sind per Mail an mail@optimum11.de möglich.

  • Die pure UVC-Luftentkeimung neutralisiert nachweislich über 99,99 % der Coronaviren in der Luft und erhöht Sicherheit sowie Vertrauen Ihrer Mitglieder und des gesamten Teams. Um Fitnessclubs aktuell nicht zusätzlich finanziell zu belasten, können die UVC-Luftentkeimer ab sofort auch ohne Anzahlung geleast werden. Weitere Infos finden Sie hier: www.purelufthygiene.de
     

Angebote für das Home-Workout

 

  • Bieten Sie Ihren Mitgliedern während der Studioschließung ein Figur-Konzept inklusive Bewegung, Ernährung und Slim Belly Bauch-Gurt für ein Training zu Hause. Das Figur-Formungs-Konzept der Airpressure Bodyforming GmbH ist seit zwölf Jahren erfolgreich im Fitnessmarkt aktiv. Seit dem ersten Tag steht das Konzept für sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Mitglieder können damit signifikante Umfangsreduktionen an Bauch, Po und Oberschenkeln erzielen. Kontakt: info@airpressure-bodyforming oder telefonisch unter +49 89 215 2970-12
     
  • Für das Minitrampolin Training zuhause bietet bellicon die Online-Trainingsplattform bellicon Home an, auf der ein breites Trainingsangebot zur Verfügung steht. bellicon Home finden Sie hier. Das Trainingsangebot kann 7 Tage kostenlos getestet werden. Am verlängerten Black Weekend (27.–30.11.) bietet bellicon exklusiv über BODYMEDIA, einen Rabatt auf das Jahresabo an. Sie zahlen nur 69 € statt 89 € für 12 Monate bellicon Home. Bei der Bestellung einfach den folgenden Code eingeben: bINT-q64xRviOBF.

  • Mit den lifestylescans im vicoach von cardioscan können Mitglieder ihre Analysen auch Zuhause durchführen. Zudem gibt es im viplan jede Woche neue Vorlagen für gesunde Lifestyletipps. Für Einrichtungen die weiterhin Messungen anbieten können, hat cardioscan eine spezielle Checkliste für die Einhaltung notwendiger Hygiene-Maßnahmen vorbereitet. Weitere Features sollen folgen. Weitere Infos finden Sie unterunter www.cardioscan.de
     
  • Life Fitness stellt Trainingsvideos für einen limitierten Zeitraum über die neue digitale Plattform namens „Digital Coach“ kostenfrei zur Verfügung. Dabei werden zahlreiche Video-Workouts kostenlos zur Verfügung gestellt, mit welchen sich die Mitglieder fit halten können. Um weiterhin mit ihren Mitgliedern in Kontakt zu bleiben, können Studiobetreiber einen Link oder QR-Code, der zur Plattform führt, mit ihren Mitgliedern teilen. Über ein Smartphone oder Tablet können die Workouts dann abgespielt werden. Über diesen Link gelangt man direkt zur Plattform: https://lifefitness.digitalcoach.fitness/render/kiosk_category
     
  • Virtuagym stellt Fitnessstudios eine digitale Plattform bereit, mit der sie ihren Kunden nicht nur innerhalb des Studios, sondern auch von zuhause aus ein professionelles Trainingserlebnis bieten können. Vom Bereitstellen von On-Demand und Live-Workouts, digitalen Trainingsplänen und Tools zur Fortschrittsverfolgung bis hin zum internen Community-Portal und Stellen von Herausforderungen und Challenges – auch in Zeiten der Pandemie können Fitnessstudios ihren Kunden so jederzeit und überall beim Erreichen ihrer Fitnessziele helfen und dabei den engen Kundenkontakt fördern. Weitere Infos finden Sie unter https://bit.ly/3n2ifnx

 

Angebote der Aus- und Weiterbildungsinstitute

 

  • Wie bereits beim ersten Lockdown unterstützt die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) ihre Ausbildungsbetriebe dabei, die Kommunikation mit ihren Mitgliedern aufrechtzuerhalten und Trainings- sowie Betreuungsangebote für ein Training zu Hause anzubieten. Das Unterstützungspaket umfasst Webinare, Podcasts und Videos. Zusätzlich sind ausgewählte Materialien allen Anlagenbetreibern zugänglich. Damit können Studios ihren Mitgliedern aus der Ferne einen Mehrwert bieten. Weitere Infos: www.dhfpg.de/unterstuetzungspaket

  • Das IST-Studieninstitut und die IST-Hochschule für Management stellen schon seit Beginn der Corona-Zeit unter dem Namen „Studium für alle“ Lehrinhalte aus ausgewählten Studiengängen und Weiterbildungen kostenlos und frei zugänglich zur Verfügung. Es werden Online-Vorlesungen, Web-Based-Training, Podcasts, digitale Studienhefte und weitere Lehrvideos angeboten. Auch Vorbereitungsmaterialien auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) sind dort zu finden. Hier geht es zu dem Zugang der Lehrinhalte: www.ist.de/studiumfueralle