Werbung

Fitnessgeräte schnell und einfach digitalisieren

Sony gehört zu den größten Elektronikkonzernen der Welt und ist schon seit einiger Zeit im Fitnessmarkt aktiv. Das erste Produkt mit dem Namen Advagym ermöglicht den Schritt vom analogen hin zum digitalen und vernetzten Fitnessstudio. Advagym wird in Kooperation mit Globe-IQ vertrieben und bietet Trainern und Trainierenden verschiedene Funktionen zur Optimierung des Trainings.

Globe-IQ ist in der Fitnessbranche bisher vor allem dafür bekannt geworden, gebrauchte Kardiogeräte generalzuüberholen, um sie dann kostengünstig an Fitnessstudios in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiterzuverkaufen. Nun kooperiert Globe-IQ mit Sony, um Fitnessgeräte schnell und einfach zu digitalisieren.

Bei Advagym handelt es sich um ein vollständiges System mit Hardware, Back-End, Cloud-Speicher und Apps für iOS und Android, das die Digitalisierung in den Fitnessstudios vorantreiben soll. Das Tolle daran: Bestehende Geräte, egal welcher Marke, sind mit Advagym kompatibel.

Höhere Kundenmotivation durch digitale Lösung

Die Advagym-Hardware besteht aus Pucks oder ID-Touchpoints. Das sind kleine Sensoren, die an Fitnessgeräten angebracht werden. Berührt ein Nutzer den Puck mit seinem Smartphone aktiviert er diese und wird angemeldet. Die Verbindung erfolgt über Android oder IOS mittels RID oder Bluetooth. Sogar an Hantelbänken können die sogenannten Zonen-Pucks angebracht werden.


Mit der App können die Mitglieder ihre Trainings tracken und den Leistungsfortschritt verfolgen (Bildquelle: © Globe-IQ)

Nach der Aktivierung kann der Trainierende aus einer Liste verschiedener Übungen wählen und sogar eigene Übungen erstellen.

Das Herzstück des Systems ist die Haupteinheit, die auf dem Gewichtsstapel angebracht wird. So kann sie die Anzahl der Wiederholungen und Trainingssätze sowie die Geschwindigkeit und den Bewegungsbereich messen. So kann die vorgegebene Trainingskurve eingehalten werden und der Trainierende trainiert immer im optimalen Bereich.

Durch die mitgelieferte Advagym-App haben Trainierende und deren Trainer die Möglichkeit, ihre Übungen und ihren Fortschritt automatisch in Echtzeit zu überwachen. Trainer können in der App eigene Programme mit den bevorzugten Übungen und Trainigseinheiten erstellen oder aus vorgefertigten Programmen wählen.

Am Ende eines Trainings erhalten die Nutzer ein Trainingsprotokoll mit allen relevanten Statistiken. Die App gibt zudem die Anzahl der Sätze und Wiederholungen vor und gibt Ratschläge bezüglich der nötigen Erholungsphasen.

Analyse der Gerätenutzung im Fitnessstudio

Das Advagym-System bietet Fitnessstudiobetreibern einen weiteren großen Vorteil. Sie erhalten eine umfassende Übersicht über Gerätenutzungsstatistiken und den Systemstatus von allen vernetzten Geräten sowie Trainingsmuster der Benutzer. Sie können darüber hinaus alle verfügbaren Programme und Übungen anzeigen und verwalten.

 

Kontakt
Globe-IQ GmbH
Gütefelder Damm 69–71
14532 Stahnsdorf
Tel. +49 (0) 3329 / 6199489
E-Mail: info@globe-iq.com
Web: www.globe-iq.com

Bildquelle Header: © Globe-IQ

Kontakt