Sportliche Allianz

Multipower Sportsfood kooperiert mit Hamburger Institut für Sport- und Bewegungsmedizin

Multipower Sportsfood ist neuer Kooperationspartner des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin der Universität Hamburg. Im Fokus der Zusammenarbeit steht die weiterführende Forschung zur Entwicklung des Marktes für Sporternährung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die gemeinsame Aufklärungsarbeit bezüglich allgemeiner Ernährungsfragen im Fitnessbereich.

„Diese Kooperation ist eine Allianz von Sportprofis, wir begegnen uns als Sparringspartner auf Augenhöhe. Das wissenschaftliche Feedback von Professor Braumann und seinem Team wird für uns besonders wertvoll sein, beispielsweise bei der Entwicklung von Neuprodukten und der generellen Nutzendarstellung von Sporternährung“, sagt Mirco Schöning, Marketingdirektor bei Atlantic Multipower.

Die Aufgaben des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin sind vielfältig: Sie reichen von sportmedizinischen Gesundheits-, Fitnessund Leistungstests für Jedermann bis zur Individualbetreuung von Olympioniken sowie weiteren Spitzensportlern und Mannschaften. „Den deutschen Marktbegründer und zugleich europäischen Marktführer im Bereich Sportsfood als neuen Partner zu begrüßen, freut mich sehr. Ich bin davon überzeugt, dass wir in sport- und ernährungswissenschaftlicher Hinsicht sehr voneinander profitieren werden“, sagt Professor Dr. Klaus-Michael Braumann, Leiter des Instituts.