HDSX und fitness.bedarf.de optimieren den Sound der Fitnessbranche

Kronoton und fitness.bedarf.de starten die Zusammenarbeit für eine bessere Beschallung in den Fitness-Studios. Im Online-Shop von www.fitness.bedarf.de ist ab sofort die HDSX-box, der erste Klangverbesserer für Hintergrundmusik gelistet. fitness.bedarf.de versorgt über 3500 Studios in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit allen notwendigen Verbrauchsmaterialien und Ausstattungselementen. In dem Vollsortiment finden Betreiber von Fitness- und Wellnessanlagen Produkte diverser Markenhersteller.

Kronoton stellt dem Shop seine HDSX-box, ein Klangverbesserer für bestehende Anlagen, der lediglich zwischen Musikspieler und Musikanlage gesteckt wird, zu Verfügung. Die HDSX-box verfügt über einen leistungsfähigen Chip, auf dem eine weltweit neuartige und patentierte Software zum Einsatz kommt. Damit werden die Musikstücke in Echtzeit analysiert und die einzelnen Liedteile so aufeinander angeglichen, dass eine verlässliche gleichmäßige Lautstärke auch über die gesamte Playlist hinweg entsteht.

Hintergrundmusik ist im Alltag schwierig einzustellen
Der Bedarf ist gerade bei Fitness-Studios groß, weiß Kronoton Geschäftsführer Gunnar Kron: „Ein Großteil der Sportler wünscht sich eine motivierende Untermalung Ihrer Fitnessübungen auf der Fläche, weshalb in jedem Studio Musik zum Einsatz kommt. Gleichzeitig gibt es aber auch die Kunden, die Ihre eigene Musik auf den Kopfhörer spielen wollen. Es ist ungeheur schwierig hier die Balance zu finden, einerseits die Kunden gut zu unterhalten, aber die anderen nicht zu belästigen. In der Regel führt das dazu, dass durch die Mitarbeiter je nach Musikprogramm und Publikum ständig an der Lautstärke gedreht werden muss.“

Daniel Hanelt, Geschäftsführer von fitness.bedarf.de, kann das bestätigen und ist von der Wirkung der HDSX.box überzeugt. „Wir haben in unserem Test-Gym inHamburg zahlreiche Tests mit der Box durchgeführt, bevor wir uns dafür entschieden haben. Ihre Wirkung hat uns alle überzeugt. Musik ist im ganzen Gym präsent und gut zu hören, ohne dass die Lautstärke zu intensiv wäre oder die Sportler mit eigener Musik stört. Das haben wir vorher nicht hingekriegt, egal welche Anlage oder Lautsprechersysteme wir eingesetzt haben. Die HDSX-box ist eine klare Empfehlung für unsere Betreiber.“

Musik spielt für Fitness-Studios nicht nur auf der Fläche eine Rolle. Auch in den Lounge- oder Wellnessbereichen sorgt Musik für Atmosphäre. Oft wird Hintergrundmusik in Wellnessbereichen zu leise abgespielt, was dazu führt, dass ganze Songteile komplett verschwinden. Grund hierfür ist die berechtigte Angst der Mitarbeiter, dass laute Titel oder Teile von Titeln die Entspannung stören. Auch hier ist die Klangstabilisierung unerlässlich: Sie garantiert, dass die einmal als ideal eingestellte Lautstärke konstant bleibt. Die HDSX-box löst das Problem, dass Musik nicht für den Hintergrund gemacht ist. Künstler produzieren ihre Songs dynamisch. Da beginnt ein Song leise und steigert sich im Refrain, fällt wieder ab und endet mit Orchester. Diese Schwankungen funktionieren bei Hintergrundmusik nicht, da sie leiser abgespielt und im Mix mit Umgebungsgeräuschen wahrgenommen wird. Entweder hört man bei moderater Lautstärke mehr als die Hälfte des Songs gar nicht, oder die Grundlautstärke ist so hoch eingestellt, dass den Zuhörern im Refrain die Ohren wegfliegen. 

 „Mit der HDSX-box können die Betreiber in Ihren Studios eine Lautstärke wählen, die Ihnen angenehm ist und diese wird sich danach nie wieder verändern, nicht innerhalb eines Liedes und auch nicht bei unterschiedlichen Lautstärken innerhalb einer Playliste. Die Box gibt die Musik absolut stabil aus, sie klingt jedoch trotzdem noch lebendig und akzentuiert“, ergänzt HDSX-Erfinder und Kronoton-Geschäftsführer Gunnar Kron.

Stabilität auch bei der Maximal-Beschallung
Die HDSX-box hat aber gerade für die Fitness-Studios in den Kursräumen eine weitere schonende Wirkung: Oftmals sind die Lautstärken in den Kursräumen deutlich zu hoch. Die Betreiber haben einerseits die Pflicht, für Lautstärken zu sorgen, die nicht gesundheitsgefährdend sind, andererseits entscheiden die Trainer selbst, wie laut sie die Räume beschallen. Mit der HDSX-box können Betreiber die Lautstärke auch nach oben begrenzen. Die Klangstabilisierung sorgt dann dafür, dass die Maximallautstärke nicht überschritten wird.
fitness.bedarf.de Geschäftsführer Daniel Hanelt freut sich über die Sortimentserweiterung: „Wir gehen davon aus, dass diese Technik zukünftig zur Standardausstattung von Fitness-Studios gehört. Umso erfreulicher, dass wir momentan im Fitnessbereich der einzige Shop sind, der das Produkt anbietet.“