clever fit expandiert nach Rumänien

In Bukarest entsteht derzeit auf 1.446 m² das erste Fitnessstudio, das in Rumänien unter der Marke clever fit betrieben werden wird. Für die Investoren der ADIVI GIMS ist das der Anfang ihres Expansionsvorhabens.

Das erste clever fit Fitnessstudio in Rumänien soll im September, im neu gebauten Einkaufszentrum „AFI City“, im Bukarester Stadtteil Bucureștii Noi eröffnen. 

Simona Geimer-Viman, Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft ADIVI GIMS, ist davon überzeugt, dass das Konzept clever fit in Rumänien funktionieren wird. d

„Wir haben uns bewusst dafür entschieden, in die rumänische Fitnessbranche zu investieren. Wellness, gesunder Lifestyle und Fitness sind zu einem aufstrebenden Markt in Rumänien herangewachsen. Wir denken dynamisch und möchten unsere Expansion in Rumänien schnellstmöglich vorantreiben. Deshalb setzen wir auf ein bereits etabliertes und erfolgreiches System wie clever fit.“

Simona Geimer-Viman, Geschäftsführerin ADIVI GIMS

Die Verantwortlichen von clever fit haben sich das Ziel gesetzt, innerhalb der nächsten fünf Jahren die Zahl von 1.000 Fitnessstudios (Anm. d. Red.: aktuell haben sie ca. 500 Standorte) weltweit zu erreichen. Neben der Expansion in den bereits erschlossenen Regionen setzt man dabei vor allem auch auf Wachstum in Osteuropa.

Nachdem im letzten Jahr die ersten Standorte in Slowenien und Tschechien realisiert wurden, folgt nun Rumänien

„Wir sehen Osteuropa derzeit als eine der chancenreichsten Regionen für die Fitnessbranche und richten einen Teil unserer Expansionsstrategie ganz gezielt darauf aus, weiter in diese Richtung zu wachsen. Mit so ambitionierten Partnern an unserer Seite, die zugleich Experten im eigenen Land sind, haben wir die besten Voraussetzungen, clever fit auch international erfolgreich zu positionieren.“

Florian Dermühl, COO der clever fit