Bundesweite Myline Sommerkampagne

Bundesweite Myline Sommerkampagne

Myline Lizenzstudios erhalten in diesem Sommer die Möglichkeit, über vier Kampagnenebenen Neukunden aus der Zielgruppe der Abnehmwilligen zu gewinnen. Die in sich verzahnten Kampagneninstrumente bestehen aus einem internen "Mitglieder-werben-Mitglieder"-Mailing, aus einer gezielten Promotionteam-Strategie, einer neuen Sommer-Abnehmstudie und aus einem neuartigen Connenction-Point-System. Für letzteres System konnte Olav Lindmayer, ehemaliger Task-Force-Teammanager der Fitness Company, als Schulungsleiter gewonnen werden. Hintergrund des neuen Systems soll die proaktive Ansprache der bestehenden Mitglieder über eine Art Infostand im Fitnessclub sein, um die Altmitglieder zu motivieren, dem Club gleich mehrere Empfehlungsadressen ihrer Bekannten und Freunde zu nennen. Diese so gewonnen Adressen werden dann in einem speziellen Callverfahrten kontaktiert und in den Fitnessclub eingeladen. Die Myline Deutschland Zentrale stellte den Lizenzstudios bundesweit kostenfreie Connection-Point-Systemseminare mit Olav Lindmayer zur Verfügung.

Ein besonderes Highlight der Sommeraktion und der wichtigste Verstärker für die Motivation der Clubmitglieder Freunde und Bekannte mitzubringen, ist die Verlosung des von der Fachjury 10-fach ausgezeichneten FIAT 500 im Wert von 13.000 Euro. Die Clubs können mit diesem Preis werben, belasten jedoch nicht ihr eigenes Werbebudget, da der FIAT 500 über den Marketingfonds finanziert wird.