Branchen-Video teilen - Stay Strong - Stay Together!

Vor wenigen Tagen haben wir zur Mithilfe der bundesweiten Branchen-Initiative „Stay Strong – Stay Together!“ aufgerufen. Es sind weit über 1.000 Videos eingegangen, womit wir uns im Namen der Initiatoren und aller Beteiligten an der Kampagne herzlich bei Ihnen bedanken möchten!

In seiner größten Not – zeigt unsere Branche den größten Zusammenhalt! E-Mails aus anderen Branchen erreichen uns, deren Absender sich eine solch beispielhafte Zusammenarbeit und Engagement wie in der Fitnessbranche für ihre Eigene wünschen.

Nicht jeder konnte mitmachen und nicht jeder wird im finalen Video zu sehen sein – jedoch sind Sie und Ihre Mithilfe jetzt gefragt! Helfen Sie uns Ihrer und unserer Fitnessbranche Gehör und die in vielen Augen längst überfällige wichtige Position als Säule im Gesundheitssystem zu verleihen. Durch eine hohe Verbreitung unserer Stimmen werden wir gehört. Und an diesem Punkt um bis zur Politik und den großen Pressehäusern zu gelangen, benötigt die Initiative „Stay Strong – Stay Together“ Ihre Mithilfe.

Inhalt der Kampagne

Die Initiative soll uns allen eine Stimme verleihen, die Solidarität unserer Mitglieder bewerben und den Menschen im Land die Wichtigkeit unseres Gesundheitsauftrages und der damit verbundenen Immunstärkung verdeutlichen. An dieser Stelle soll erwähnt sein, die Initiative, die Träger und Beteiligten der Arbeitsgruppe arbeiten selbstverständlich ehrenamtlich und unentgeltlich.
 

Wie kann ich helfen?

Das Video zur Kampagne ist fertig. Um einen hohen medialen Druck und maximale Verbreitung im deutschsprachigen Raum zu erreichen bittet die Arbeitsgemeinschaft um folgende Mithilfe:

  1. Video kostenfrei downloaden unter www.staystrong.fitness
     
  2. Zeitgleiche Veröffentlichung (!) am Freitag, den 27. März um 10:00 Uhr! 
     
  3. Posten auf der eigenen Fitnessclub-Account (Fanpage) auf Facebook und wenn möglich Instagram (als „Langes Video“ bei IGTV bzw. Instagram TV) 
     
  4. Text zum Posting kann frei formuliert werden. Hier ein paar Ideen der Arbeitsgruppe: „Am besten von Herzen und mit einem Dankeschön an die Mitglieder, aber auch gerne an Unterstützer, Freunde und Familie. Weitere Inhalte und Formulierungen aus dem Video sollten nicht im Text genannt werden um den Spannungsbogen nicht zu zerstören“.
     
  5. Wichtiger Aufruf zum Teilen – Liken – Kommentieren: Um eine maximale organische Verbreitung zu erreichen ist das schnelle teilen, liken und kommentieren wichtig. Die Algorithmen der sozialen Netzwerke stufen die Priorisierung des Videos dann deutlich höher ein. Daher sind die ersten 10 Minuten der Verbreitung entscheidend!
     
  6. Vorabinfo an Mitarbeiter und Familie: Wir empfehlen Mitarbeiter und Familien bereits vorab via WhatsApp & Co zu informieren, sich morgen früh ab 10.00 Uhr bereit zu halten.
     

Wichtiger Hinweis zum Video-Posting

„Verzichte bitte beim Posting auf eigene Werbeaussagen, um die Verbreitung flächendeckend zu gewährleisten – Merke: Es geht hier um uns alle! Denke daran wie Du agieren würdest und wann du zuletzt WERBUNG GETEILT hast. Und nun uns allen viel Glück mit dieser noch nie dagewesenen gemeinschaftlichen Aktion!“
 

Spenden-Hilfe für das 2. und größere Video-Projekt

Im zweiten Schritt der Branchen-Initiative ist eine noch deutlich aufwendigere Video-Produktion geplant, der den Menschen in diesem Land das Engagement der Fitnessbranche für mehr Gesundheit und Fitness verdeutlichen wird. Denn nach der Krise wird das Thema Gesundheit einen noch nie dagewesenen Stellenwert haben! Das Video soll kostenneutral produziert werden mit professionellen Schauspielern, Filmteam, Postproduktion etc. Hierzu wird ein hohes Budget benötigt, womit die Hilfe der gesamten Branche benötigt wird.

Mit nur 50 Euro pro Club und den bereits angekündigten Zuschüssen der Industriepartner wäre die „Stay Strong – Stay Together“ Initiative befähigt eine flächendeckende deutschlandweite Kampagne zu starten, die von vielen Menschen wahrgenommen und jedem von uns helfen wird. Hierzu wurde in Akkordzeit ein Verein gegründet, um ehrlich und transparent mit den Hilfsgeldern zu agieren.

Das Spenden-Konto:
Verein zur Förderung der Fitnessbranche in Deutschland
IBAN: DE62 5939 3000 0002 1457 07
BIC: GENODE51LEB
Levo Bank eG

Verwendungszweck: „Mitgliedsbeitrag *Mein Studioname*“

Spendenbescheinigung: Für eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt, einfach unter www.staystrong.fitness als Unterstützer der Initiative eintragen. Die Spendenbescheinigung geht dem Spender via E-Mail zu.

Vielen Dank an alle Helfer!
 


Das BODYMEDIA Redaktions-Team sagt Danke für die Mithilfe und die zahlreichen Mails der letzten Tage – wir sind überwältigt vom Zusammenhalt aller!