Body Attack geht Kooperation mit dem Hamburger Golf Verband ein

Body Attack Sports Nutrition geht neue Wege in Sachen Sportförderung und unterstützt seit April 2013 als Ernährungspartner den Hamburger Golf Verband. „Golf ist eine interessante neue Sportart für uns. Damit bedienen wir eine ganz neue Zielgruppe. Im Golfsport kennen uns noch die Wenigsten. Umso mehr freuen wir uns über die Partnerschaft mit einem so renommierten und traditionsreichen Verband“, so Geschäftsführer Jan Budde.

Der Hamburger Golf Verband (HGV), der zur Zeit aus 22 Clubs mit ca. 22.000 Mitgliedern besteht, erhofft sich von der Zusammenarbeit mit Body Attack nichts geringeres als eine Leistungssteigerung seiner Spieler. Diese sollen sich gleichzeitig mehr mit dem Thema Ernährung beschäftigen. „Unsere Golfer sollen wissen, wie man den Körper vor und nach dem Training beziehungsweise Wettkampf optimal versorgen kann, dazu gibt es bisher nur wenig Erfahrungswerte im Golfsport“, sagt Dominikus Schmidt. Der Geschäftsführer des HGV freut sich, mit Body Attack einen kompetenten Partner in puncto Ernährung gefunden zu haben: „Im Wettkampf kommt der Konzentration eine wichtige Rolle zu. Eine Runde kann bis zu viereinhalb Stunden dauern, passende Getränke mit Mineralien, um die Konzentration hochzuhalten, sind daher essentiell, damit jeder Schlag bis zum Schluss mit Konstanz durchgeführt werden kann“, so Schmidt weiter.

Der Mineral Booster und der Milk Bar Riegel sind nur einige der ausgewählten Nahrungsergänzungsmittel mit denen Body Attack die 1. Herren des HGV unterstützen und damit leistungsfähiger machen will. „Viele Golfer wissen gar nicht, wie viele Mineralstoffe sie während einer Golfrunde verlieren. Wir möchten verstärkt ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Nahrungsergänzungsmittel auch für Golfer wichtig sind und dass man mit der richtigen Ernährung mehr Leistung erbringen kann“, erklärt Budde.

Der Hamburger Golf Verband wurde 1966 gegründet und hat sich sowohl die Entwicklung des Breitensports als auch die Förderung der Jugend und des Leistungssports auf die Fahne geschrieben. Auch Schulgolf gehört mittlerweile zum festen Bestandteil aller HGV-Clubs. Der Verband plant, koordiniert, organisiert und führt Wettspiele auf Verbandsebene durch, entwickelt Programme zur Trainer- und Platzrichterausbildung und vertritt die sportlichen Interessen seiner Mitglieder beim Deutschen Golf Verband (DGV).

Auch Golfer brauchen eine gute Nährstoffversorgung. Foto: Fotolia