Werbung

Fitnessanlagen brauchen neue Mitglieder – FACEFORCE liefert die Lösungen

Der gesundheitliche Nutzen von Fitness- und Gesundheitsanlagen ist für Experten unbestritten. Durch die Corona-Pandemie wurden die Mitglieder allerdings in die Passivität gezwungen. Das Resultat: Mehr als 1,5 Millionen Mitglieder gingen verloren. Sie haben gekündigt! Das Einzige, was Fitness- und Gesundheitsanlagen jetzt also wirklich brauchen, sind neue Mitglieder und damit verbunden natürlich Umsätze. FACEFORCE hat dazu neue und agile Lösungen entwickelt.

Um das Problem zu erkennen, welches die Gesundheitsbranche im Allgemeinen hat, ist zunächst die Einordnung der Dienstleistung anhand eines Beispiels sinnvoll: Bei betreutem Muskeltraining handelt es sich um eine aktive körperbezogene Dienstleistung. Im Vergleich dazu ist der Friseur eine passive körperbezogene Dienstleistung.

Dreimal dürfen Sie raten, wo die Menschen lieber und vor allem regelmäßig ihr Geld ausgeben. Beim Friseur! Und warum? Ganz einfach: Beim Friseur zahlt man 50 € und hat keine 30 Minuten später ein besseres Aussehen. Ohne sich anzustrengen, wohlgemerkt. Beim betreuten Training zahlt man 50 € und hat im besten Fall 12 Wochen später erste leichte Erfolge. Und diese Erfolge, aber auch nur, wenn man sich tatsächlich angestrengt hat.
 

Den Kunden der FACEFORCE stehen ab sofort komplett neue Wege offen, welche Mitglieder und Umsätze generieren

 

Neue Lösungen für Interessenten und Mitglieder

Und genau diese Probleme werden durch das neue FACEFORCE-Universum gelöst. Den Kunden der FACEFORCE stehen ab sofort komplett neue Wege offen, welche Mitglieder und Umsätze generieren. Wie das funktioniert? Um neue zahlende Mitglieder zu generieren, benötigt man einen Strom von Interessenten durch die Fitnessanlage. Dazu liefert das FACEFORCE-Universum mittlerweile mehr als 100 Lösungen.

Aber natürlich muss kein Kunde von FACEFORCE im neuen Universum suchen. Eine spezielle Abteilung kümmert sich um den Kundenerfolg und die richtige Lösung für jeden Bedarf. 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr per Telefon, Mail oder Videokonferenz erreichbar.

Hier bekommt der Betreiber immer die passende Antwort. Aber nicht nur für jeden Bedarf vorgefertigte, sondern nun auch vollständig individualisierbare Lösungen runden das Portfolio ab. Nicht nur Interessenten, sondern Umsätze direkt online generieren.


Ideenschmiede: Das Headquarter von FACEFORCE in Saarbrücken

Ein weiterer Teil des FACEFORCE Universums zielt auf direkte Umsätze ab. Auch Umsätze, welche von Mitgliedschaften unabhängig sind. So bietet mitfitPAY die Möglichkeit, alles nur Denkbare zu verkaufen. Egal ob Produkte, einmalige Dienstleistungen oder eben Verträge. All dies ist komplett flexibel und agil möglich.

Die FACEFORCE-Kunden profitieren von dem neuen System durch reibungslos in die bestehende Homepage integrierbare Onlineshops oder aber auch durch die Einbindung von Direktzahlungsmöglichkeiten in Kampagnen. Direktzahlungsmöglichkeiten? Genau! Heute weiß jeder, dass kaum ein Mensch seine 22-stellige IBAN auswendig kennt.

https://www.face-force.de/universum/#videolink

Alle Neuerungen und Optimierungen der FACEFORCE sind in einem 3-minütigen faszinierenden Video in Szene gesetzt. Klicken Sie hier oder scannen Sie den QR-Code und lassen Sie sich überraschen.

Daher bietet mitfitPAY die beliebtesten und am meisten verbreiteten Zahlungs möglichkeiten wie paypal, Kreditkarte oder Sofortzahlung an. Dadurch haben Sie endlich auch Interessenten, die nicht nur interessiert sind, sondern auch kaufen können. Und der Clou: Als FACEFORCE-Kunde kann man mitfitPAY jederzeit monatlich hinzu- oder abbuchen.

Weitere digitale Produkte als Marketingtreiber

Nachdem nun diese Mitglieder und Umsätze gesichert sind, bietet das Universum auch noch Platz für zusätzliche digitale Begeisterung. Mit coronakonformer, kontaktloser 3-D-Körpervermessung erfreut man nicht nur den visuellen Kundentyp, sondern auch den Kunden, der die AHA-Regeln strikt befolgt.

Mit HOLOSCAN wird es nämlich möglich, komplett kontaktlos und mit dem notwendigen Abstand den Kunden zu vermessen und ihm im Anschluss sein eigenes Hologramm in der kostenlosen App direkt auf sein Smartphone zu senden. Das erzeugt nicht nur Weiterempfehlungen, sondern auch durch speziell darauf angelegte Kampagnen direkt neue potenzielle Mitglieder.

Für all jene Clubbetreiber, die noch weiter gehen und die Mitglieder als auch Interessenten eindrucksvoll über den Gesundheitsnutzen aufklären wollen, steht ELIAS als virtueller Berater ebenfalls zur Seite. Neu ist hier: ELIAS steht als Leihsystem zur Verfügung. Das bedeutet für FACEFORCE-Kunden, dass die Hardware nicht erst selbst angeschafft werden muss, sondern lediglich für die Dauer der Nutzung geliehen wird.
 

Kontakt
FACEFORCE GmbH
Lebacher Straße 4
66113 Saarbrücken
Tel. +49 (0) 6819 / 6592420
E-Mail: beratung@face-force.de
Web: www.face-force.de

Kontakt