Digitalisierung

Gamification erobert die Fitnessbranche

Mit Gamification kann man die Motivation und vor allem auch den Spaßfaktor von Fitnessstudiomitgliedern deutlich anheben. Kein Wunder also, dass Gamification ein Trend ist, der in der Fitnessbranche immer mehr Berücksichtigung findet und ein riesiges Zukunftspotenzial birgt. Wir haben den wachsenden Markt an Anbietern genauer unter die Lupe genommen und stellen nachfolgend einige spannende Produkte und Start-ups vor.

Fun With Balls GmbH

Kurzvorstellung: Fun With Balls ist ein Münchener Sports-Tech-Start-up, das seit 2016 Sport- und Spielstätten weltweit in interaktive Sportarenen verwandelt. Die Verantwortlichen haben die Mission, dem passiven Lebensstil der zunehmend digitalen Gesellschaft entgegenzuwirken. Dabei setzen sie auf innovative Technologie, um spielerisch zu mehr körperlicher Aktivität zu motivieren und ein neues Trainingserlebnis zu schaffen.  

Produktbeschreibung: Neben LIMBIC ACTIVE und interactiveSQUASH umfasst das Produktportfolio die Konsole MultiBall, welche bereits in Fitnessstudios weltweit zum Einsatz kommt. MultiBall ist eine Mixed-Reality-Sport- und Spielplattform, die für die Interaktion von körperlicher Aktivität und digitalem Spiel entwickelt wurde. Der Einsatz bewährter Mechaniken aus dem Video-Gaming zur vielfältigen Schulung der motorischen Fähigkeiten eröffnet völlig neue Trainingsmöglichkeiten, um auch jüngere, digital affine Zielgruppen für Sport und Fitness zu begeistern.
 

Durch den spielerischen Ansatz von MultiBall können Studiomitglieder langfristig motiviert werden. Studiobetreiber können mit MultiBall eine jüngere, digital affine Zielgruppe ansprechen (Bildquelle: Fun With Balls GmbH)

Vorteile für Trainierende: Mit MultiBall werden Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination mithilfe unterschiedlicher Sportspiele geschult. Durch das interaktive Gameplay steht der Spaßfaktor für den Trainierenden im Vordergrund. Die MultiBall-App ermöglicht Kunden und Trainern ein einfaches und effizientes Tracking der sportlichen Leistung.

Nutzen für Betreiber: MultiBall ist eine innovative Ergänzung zum klassischen Geräte- oder Gruppentraining und ermöglicht die Ansprache neuer, digital affiner Zielgruppen. Durch den spielerischen Ansatz (Fun-Faktor) lassen sich Kunden langfristig zum Training motivieren. Mit den verschiedenen Spielmodi (Einzel- und Mehrspielermodus) lassen sich mit MultiBall sowohl einzelne Kunden als auch Trainingsgruppen effizient trainieren.

Website: www.multi-ball.com
 

Sphery AG

Kurzvorstellung: Sphery ist ein 2018 gegründetes Fittech-Start-up aus Zürich, das sich auf die Entwicklung von hochmotivierenden und digitalen Body-&-Brain-Trainingskonzepten für die Bereiche Fitness, Sport und Rehabilitation spezialisiert hat. Mit dem Fokus auf AI und Machine Learning arbeitet Sphery kontinuierlich an der Weiterentwicklung des perfekten und höchst individuellen Trainingserlebnisses.

Produktbeschreibung: Mit dem Kernprodukt ExerCube, einem immersiven und adaptiven Fitness-Game-Setting, der App, mit der Trainingserfolge verfolgt, Rewards freigeschaltet und Freunde weltweit herausgefordert werden können, und der brandneuen @home Solution vernetzt Sphery die Produktpalette zu einem ganzheitlichen Ecosystem – zugänglich für alle Menschen jederzeit und an jedem Ort.
 

Der ExerCube von Sphery ist 2020 mit dem FIBO INNOVATION & TREND AWARD ausgezeichnet worden (Bildquelle: Sphery AG)

Vorteile für Trainierende: Das in Echtzeit individuell anpassbare, funktionelle Body-&-Brain-Training bietet wissenschaftlich belegte Trainings- und Therapievorteile im Vergleich zu einem traditionellen Dual-Task- oder Single-Task-Training und ist für Spieler aller Fitnessstufen, jeden Alters, Geschlechts und mit oder ohne Beeinträchtigungen geeignet. Das spielbasierte Training bietet dem Nutzer den ultimativen Spielfluss, der es ermöglicht, mühelos anspruchsvolle Trainingseinheiten durchzuführen, während man in ein Videospielszenario eintaucht und physisch/virtuell mit anderen Spielern verbunden ist. Auf diese Weise bringt das spielbasierte Training Menschen dazu, sich mehr zu bewegen oder ihre bestehende Trainingsroutine zu verbessern – es kann Menschen sozialer und integrativer machen und eröffnet neue Wege, Technologie in einen achtsamen Lebensstil zu integrieren.

Nutzen für Betreiber: Seit 2019 wird der Sphery ExerCube an Studios, Rehakliniken, Universitäten und Schulen verkauft. Der ExerCube bietet den Betreibern die nachfolgenden Vorteile:
a. Differenzierung am Markt
b. Upselling-Möglichkeit für Bestandskunden
c. Neue Zielgruppen ansprechen durch die Kombination aus motivierenden und effektiven Trainingseinheiten

Mit der neuen App und der passenden @home Solution bietet Sphery Betreibern die Möglichkeit, Kunden via „daily challenges“ auch zu Hause sportlich zu begleiten und die Community nachhaltig zu stärken. So gehen Kunden nicht verloren, auch wenn sich die Trainingsroutine aufgrund der aktuellen Situation nachhaltig verändern sollte. Insbesondere das Micro-Studio-Konzept, das als Franchise- oder Shop-in-Shop-Solution angeboten wird, findet großen Anklang. Mit einem Invest von unter 100.000 Euro erhält der Kunde ein komplettes Raumkonzept inklusive vier ExerCubes, Streaming etc. Das erste Studio dieser Art ist seit Ende Februar einsatzbereit.

Website: www.sphery.ch
 

ICAROS GmbH

Kurzvorstellung: Die ICAROS GmbH wurde 2015 in München gegründet, mit dem Ziel, einzigartige, motivierende Trainingserlebnisse zu schaffen. Zu diesem Zweck werden neueste Technologien wie Virtual Reality, selbstlernende Software und eigens entwickelte, innovative Hardware miteinander kombiniert. Neben Fitnessstudios werden die Systeme vermehrt auch in der Therapie, insbesondere in der Orthopädie und Neuroreha, eingesetzt.
 


ICAROS Pro ist ein System, das Rumpf- und Oberkörpermuskulatur sowie Balance und Reaktionsvermögen schult. Dabei kommt Virtual Reality zum Einsatz. (Bildquelle: ICAROS GmbH)

Produktbeschreibung: ICAROS Pro ist ein System, das Rumpf- und Oberkörpermuskulatur sowie Balance und Reaktionsvermögen auf spielerische Art trainiert. Die Trainierenden befinden sich in einer dynamischen Plank-Position. Sensoren erfassen die Bewegungen des „Piloten“ und erlauben so das Navigieren durch virtuelle Welten wie z. B. Flug über die Alpen. Die in Deutschland gefertigten Systeme sind TÜV-zertifiziert und wurden mit diversen Design-Awards ausgezeichnet. Die ICAROS Cloud ist ein Balance-Trainingsgerät. Klassische Kraftübungen für alle Muskelgruppen, HIIT-Trainings oder Yoga-Sessions werden auf der aufblasbaren Wolke instabil durchgeführt und via Smartphone oder Tablet digital getrackt. Die ICAROS-App bietet geführte, abwechslungsreiche Classes mit professionellen Trainern sowie spielerische Mini-Games. Die Cloud ist in einer Home- sowie einer Studioausführung erhältlich, ist leicht verstaubar und bietet den Nutzern ein vielseitiges Ganzkörpertraining.

Vorteile für Trainierende: Workouts auf dem ICAROS Pro trainieren nicht nur die Muskeln, sondern insbesondere auch Koordination, Balance und Symmetrie. Das ist ein Grund dafür, warum die Systeme auch in der Therapie eingesetzt werden. Das Erlebnis in Virtual Reality ist sehr motivierend und abwechslungsreich.

ICAROS Cloud ermöglicht ein innovatives, digital messbares und spielerisches Ganzkörpertraining auf kleinstem Raum. Die Geräte können sowohl im Kraft- als auch im Athletiktraining, sowie beim Yoga zum Einsatz kommen.

Nutzen für Betreiber: ICAROS liefert Trainingserlebnisse, die digital vernetzt sind und Social Competition bieten, den eigenen Trainingsfortschritt dokumentieren, professionelle On-Demand-
Trainings verfügbar machen und ein holistisches Training ermöglichen, das neben der Kraftsteigerung auch auf andere relevante Leistungsparameter abzielt. Zudem ermöglicht ICAROS Grouptrainings, eine Brücke von Home- zu Studioworkouts schlagen.

Website: www.icaros.com
 

GymCraft LTD

Kurzvorstellung: GymCraft wurde 2016 von drei deutschen Gründern in UK und Spanien gegründet. Die Vision ist es, Motivation für etwas zu schaffen, das ansonsten häufig Überwindung kostet. Regelmäßiges Kardiotraining wird durch die starke Ausrichtung auf „Serious Games“ zu einem Spiel. GymCraft stellt vor allem Schnittstellen zu Kardiogeräten her und verbindet diese mit Videospiel-Technologien. Diese Technik stellt GymCraft auch Drittanbietern zur Verfügung. Ziel ist es, eine Plattform und ein Ecosystem für Kardiospiele aufzubauen.
 


Mit GymCraft können Trainierende bei ihrem Kardio-Workout entweder alleine oder mit anderen Spielern Rennen fahen oder Battle-Games austragen (Bildquelle: GymCraft LTD)

Produktbeschreibung: Jeder geht heutzutage mit seinem Smartphone ins Fitnessstudio. Doch anstelle ins Leere zu schauen, kann der Trainierende sich via Handy kabellos mit den Kardio-Bikes verbinden und entweder alleine oder online mit anderen Spielern Rennen fahren oder Battle-Games austragen. Die Nutzer merken dabei häufig nicht, wie schnell die Zeit vergeht, und absolvieren währenddessen ein paar Kilometer auf dem Bike. Vorteile für Trainierende: GymCraft bietet vor allem Motivation und verwandelt das Workout in ein spaßiges Spiel.

Nutzen für Betreiber: Fitnessstudiobetreiber können in ihren Clubs zum Beispiel verschiedene Ligen organisieren und Wettkämpfe veranstalten, Leaderboards pflegen und sich mit anderen Studios messen. Kurz gesagt: Studiobetreiber können über GymCraft eine Community bauen und über ein Affiliate-Programm eine Umsatzbeteiligung für geworbene Nutzer erhalten.

Website:  www.gymcraft.es
 

SMARTfit INC.

Produktbeschreibung: SMARTfit-Trainingsspiele verbessern die Reaktion, Koordination und sportartspezifischen Fähigkeiten. Das Training eignet sich für alle Altersgruppen und Leistungslevel. Es handelt sich um eine multisensorische Erfahrung, die Spaß macht! Die Aufgaben fördern Körper und Gehirn. Die Programmierung wurde so entwickelt, dass schnelle Ergebnisse erzielt werden. SMARTfit trainiert kognitive Problemlösungen, wobei die Teilnehmer ihren ganzen Körper einbringen müssen, um Antworten zu liefern.
 


Mit SMARTfit können die Reaktionsfähigkeit, die Motorik und kognitiven Fähigkeiten verbessert werden (Bildquelle: SMARTfit INC.)

Vorteile für Trainierende: Trainierende können ihre Reaktionsfähigkeit, die Motorik und kognitiven Fähigkeiten verbessern. Zudem ist das Workout ein gutes Gedächtnistraining, das zugleich auch die körperliche Leistungsfähigkeit steigern kann. Das Training bietet viele Programme und ist daher sehr abwechslungsreich. Ein hoher Spaßfaktor ist garantiert.

Nutzen für Betreiber: SMARTfit ist für alle Altersgruppen geeignet. Studiobetreiber können ihren Kunden etwas völlig Neues bieten. Durch den Aspekt der Gamification kann der Spaßfaktor bei den Mitgliedern erhöht und Langeweile vermieden werden, wodurch letztlich die Kundenbindung erhöht werden kann. Das Training mit SMARTfit kann gut mit anderen Kleingeräten und Equipment kombiniert werden.

Website: www.smartfit.rocks;  www.weightcheckers.com
 

ddrobotec® für Sport und Gesundheit

Kurzvorstellung: ddrobotec® by Dynamic Devices AG ist ein Hightech-Jungunternehmen mit Standorten in Zürich und Tokio, das mit eigens entwickelten robotischen Personal Trainern und Cloud-Analytics den Sport- und Gesundheitsmarkt revolutionieren möchte. Die klare Vision lautet: personalisierbare Gesundheitstechnologie allen zugänglich machen. Die KI-basierten Trainingssysteme messen die kognitive, motorische und körperliche Leistungsfähigkeit der Nutzer und lernen, sich an ihre Bedürfnisse und ihr Fitnessniveau anzupassen. Alle Systeme sind vernetzt, was den sofortigen Wissensaustausch zwischen den Nutzern und den betreuenden Fachpersonen ermöglicht. Eine vollständig gamifizierte Benutzeroberfläche, Vergleichsstatistiken und Ranglisten motivieren die Nutzer.
 


Patienten trainieren am DD System Pro, um die eigene neurokognitive Leistung zu verbessern und die Kraft in seiner Beinmuskulatur zu erhalten (Bildquelle: ddrobotec® für Sport und Gesundheit)

Produktbeschreibung: Das DD System Pro ist ein cloudbasiertes robotisches Trainingssystem, welches mittels einer wissenschaftlich fundierten Trainingsmethodologie gezielt und funktionell kognitive, sensomotorische und körperliche Leistungsfähigkeit misst, verbessert und wiederherstellt. Als technologische Grundlage dient eine neuartige Kombination von biologisch inspirierter Mechatronik, selbstlernender Software und datenschutzkonformer Cloud-Analytics. Der Trainingsansatz vereint kognitive Aufgaben und motorisches Lernen mit dynamischem Krafttraining. Dieser dient der Optimierung von alltäglichen Bewegungsabläufen sowie dem Zusammenspiel der exekutiven Funktionen und der neuromotorischen Fähigkeiten.

Vorteile für Trainierende: Die Vorteile des Systems für die Trainierenden liegen in der vereinfachten Umsetzung von erlernten Bewegungsmustern in Alltagsaktivitäten, in der Verbesserung der sensomotorischen Steuerungsmechanismen und der Tiefensensibilität, in der Erhöhung des neurokognitiven Aktivierungspotenzials, in der Wiederherstellung der Seitensymmetrie und in der Möglichkeit, Kraft bei geringster kardiopulmonaler Leistung aufzubauen. Außerdem kann der Nutzer jederzeit die Trainingsaktivität auf dem Smartphone, Tablet oder auf dem User-Portal abrufen. Dort kann er verfolgen, wie sich die Leistung verändert und ob er seinem Trainingsziel näherkommt. Das motiviert zusätzlich und erlaubt es dem Trainierenden, das Steuer selbst in der Hand zu behalten.

Nutzen für Betreiber: Betreiber können ein verbessertes Kundenerlebnis durch motivierende Exergames und Leaderboards bieten, genauso wie ein vielseitig einsetzbares Exergaming-Paket für die Bereiche Prävention, sensomotorisches und kognitives Training, Krafttraining und funktionelle Leistungsdiagnostik. Ein weiterer Nutzen sind die Echtzeit-Erfassung der effektiv erbrachten Leistung und die automatische Norm-Referenzierung aller erhobenen Daten. Das DD System Pro bietet zudem ein breites Behandlungsspektrum: kognitiv, sensomotorisch und körperliches Training, die Transparenz kann durch datengestützte Leistungsnachweise erhöht und der Behandlungserfolg durch datengestütztes Training verbessert werden. Betreiber profitieren zudem vom Echtzeit-Zugang zu allen Test- und Trainingsdaten der Kunden und von der Stärkung der Kundenloyalität und Steigerung der Angebotsattraktivität. Das DD System Pro ist ein kosteneffizientes Trainingssystem, das einfach zu bedienen und effektiv ist.

Differenzierungsmerkmal: Ein System für alle Fälle: digitalisieren, messen, testen, trainieren und exergamen – alles in einem.

Website: www.ddrobotec.com
 

Evomo UG

Kurzvorstellung: Das 2019 gegründete Start-up Evomo will mit seinen digitalen Fitnesslösungen die Fitnessbranche revolutionieren. Spezialisiert sind sie auf das Tracken von aktuell mehr als 20 verschiedenen Fitnessübungen wie Kniebeugen, Burpees und Liegestützen. Hierfür wird lediglich ein Handy am Körper benötigt. Diese Technologie stellt das Team anderen Unternehmen zur Verfügung.
 

Die Evomo-Technologie kann live die Bewegung der Nutzer tracken und das nur mit einem Handy. In der Moovya-App werden sogar Spiele damit gesteuert (Bildquelle: Evomo UG)

Produktbeschreibung: Mit der Fitness-Gaming-App Moovya werden Kniebeugen, Sprünge und Co zum Steuern der Spielfigur verwendet. Ziel ist es, die User so einfach und schnell wie möglich zu Bewegung zu motivieren und mittels Community und Gamification Bewegungsgewohnheiten aufzubauen. Mit dieser Art Fitness Games kann eine riesige neue Zielgruppe angesprochen werden und Couch-Potatoes können zum Workout animiert werden.

Vorteile für Trainierende: Der Vorteil der Technologie für die Nutzer liegt darin, dass durch die Gamification der Bewegung der Spaß und die Motivation erheblich gesteigert werden. Zur gesteigerten Motivation tragen auch die validierten Challenges mit anderen Studiomitgliedern bzw. der Community bei. Die Trainierenden werden zudem durch die verschiedenen Workouts geführt und das Training wird automatisch dokumentiert. Auch Fitness-Checks sind möglich.

Nutzen für Betreiber: Mit der Evomo-Sensortechnolgie können Fitnessstudios ihr Angebot weiter digitalisieren und ihren Mitgliedern echten Mehrwert bieten. Über die App kann die Performance der Kursteilnehmer getrackt werden und diese erhalten ein Live-Feedback. Die Kursteilnehmer können zudem über einen Monitor ihre Leistungen miteinander vergleichen. Durch den Wettkampfcharakter und das direkte Live-Feedback können Betreiber die Attraktivität ihrer Kurse erhöhen.

Website:  www.evomo.de

 

Bildquellen: ©franz12 - stock.adobe.com

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Zudem ist er Ansprechpartner für die BODYMEDIA Premium Partner. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.

Magazin

BODYMEDIA Fitness 2-2021E-Book lesen

BODYMEDIA Fitness 2-2021

Mehr erfahren