Clubreport

Premium für alle Sinne

Wer einem ganzheitlichen Premium-Anspruch genügen möchte, der muss viel Herzblut, Zeit und Schweiß investieren. Genau das macht die „Fitness-Familie“ Ruf in den cityaktiv Fitness- & Gesundheitsstudios der Familie Ruf in Erlangen und Schwabach.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die cityaktiv Fitness- & Gesundheitsstudios setzen auf gesundheitsorientiertes Training in Kombination mit Wellness & Entspannung.
  • In Sachen Ausstattung, Angebotsvielfalt, persönlicher Betreuung & familiärer Atmosphäre wird den Mitgliedern erstklassige Qualität geboten.
  • Das Premiumonzept der cityaktiv-Anlagen wurde von Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten entwickelt.
  • Beide cityaktiv Fitness- und Gesundheitsstudios bestechen außerdem durch die futuristisches Architektur sowie dem außergewöhnliches Design.

Die Sportlehrer und Eheleute Regina und Harald Ruf betreiben schon seit 1988 in Schwabach südlich von Nürnberg und seit 2002 in Erlangen Fitnessstudios, die in ihrer Region einen hervorragenden „Ruf“ genießen. Ihre umfassenden Erfahrungen im ganzheitlichen Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbereich in Premium-Qualität erwarben sie in ihrem ersten modernen Neubau, mit dem sie 2005 ihr heutiges Schwabacher cityaktiv starteten.


Betreuung ist ein elementarer Bestandteil einer Mitgliedschaft im cityaktiv (Bildquelle: cityaktiv)

„Schon dieses cityaktiv Studio beeindruckte jeden Betrachter und jeden Besucher durch seine moderne Außen- & Innenarchitektur“, berichtet Regina Ruf nicht ohne Stolz. „Diese sticht durch ihre außergewöhnlichen ellipsenförmigen Formen hervor, die sich sowohl in der Grundfläche des verglasten Gebäudes als auch in der Innenraumgestaltung wiederfindet.

Allein diese Architektur vermittelte schon den Eindruck, dass einen hier ein progressiver Fitnessclub der Premiumklasse erwartet, der alle Sinne anspricht“, ergänzt Harald Ruf. Kein Wunder also, dass der 2.300 m2 große Club auf 7.500 m2 eigenem Grund, der auch in puncto Ausstattung & Equipment, Angebotsvielfalt & Service, persönlicher Betreuung & familiärer Atmosphäre erstklassige Qualität bietet, für Regina und Harald Ruf zum vollen Erfolg wurde.

So lag nichts näher, diese sehr positiven Erfahrungen aus ihrem 2.200 Mitglieder-Club in Schwabach als Grundlage dafür zu verwerten, auch den seinerzeit 2002 in Erlangen übernommenen Fitnessclub durch einen entsprechenden Neubau zu ersetzen. Einen Neubau, der in einigen wesentlichen Punkten sogar noch größer und noch attraktiver gestaltet werden sollte als der erste.

Denn die Rufs – das spürt man im Gespräch mit ihnen – entwickeln ein begeistertes Engagement für richtungsweisende Architektur und modernes Design. Deshalb sollten beide cityaktiv Premium-Studios sich auch in architektonisch richtungsweisenden, freistehenden Gebäuden von gleichem Charakter präsentieren. Mit der typischen Ellipse als wiederkehrendes Formelement und großzügig lichtdurchfluteten Räumen.

„cityaktiv verbindet Fitness & Wellness bewusst mit modernstem Design. Denn persönliches Wohlbefinden ist in hohem Maße auch vom Design & Ambiente abhängig, in dem trainiert und relaxt wird“,

meint Harald Ruf, Geschäftsführer cityaktiv Schwabach.

Der Neubau in Erlangen: Außen spektakulär – innen traumhaft

Der zweite cityaktiv Neubau der Familie Ruf, in der inzwischen auch die Kinder Marina und Felix als Fitnessökonomen und Gesundheitsmanager mitwirken, wurde ebenfalls auf einen eigens erworbenen 7.500 m2 großen Areal mit Waldstück erbaut. Noch größer und großzügiger als der erste – auf 3.000 m2 Fläche in zwei Etagen, mit 2.000 m2 Wellness-Außenbereich und 160 Parkplätzen.


Auf die Architektur wird im citykativ ein besonderes Augenmerk gelegt (Bildquelle: cityaktiv)

Seine Außen- und weitläufige Innenarchitektur stammt wiederum von den gleichen Architekten, die ihren ersten Neubau errichteten:  von der dA+ Architektur GmbH von Klaus Damovsky in Roth / Mittelfranken und dem namhaften Innenarchitekten Dustin Kuhl aus Mannheim, der als Sohn von Marcus Kuhl, dem ehemaligen Eishockey-Nationalspieler und Sportmanager der Mannheimer Adler, schon mehrere eindrucksvolle Sportstudios „cool“ gestaltet hat.

Fertig wurde der Neubau, dessen erster Spatenstich im Beisein der Erlangener Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß stattfand, Ende Dezember 2015. Nach einem Pre-Opening am 21./22.11.für Interessenten und Schnellentschlossene (mit Rabattangebot) und der Einzugsfeier für Mitglieder und Freunde am 27.12.2015 fand die offizielle Eröffnung am Wochenende des 16. und 17. Januar statt.

Hier steckt echtes Herzblut drin

Das zweite cityaktiv – in Form einer zweigeschossig hohen, freistehenden Ellipse mit durchgehender Glasfront und einladendem Entree – wurde über seine Bedeutung als Sport- & Gesundheitsstudio hinaus zu einem architektonisch herausragenden Highlight der mittelfränkischen Großstadt Erlangen.

„Schon seit vielen Jahren passen wir uns mit unseren cityaktiv-Angeboten den sich verändernden Bedürfnissen der Mitglieder an“, erklärt Harald Ruf. „Somit hatten wir uns vom reinen Fitnessstudio zum ganzheitlichen Wellness- & Gesundheitsanbieter weiterentwickelt.

Inzwischen haben wir unser Gesamtkonzept noch weiter zu einer immer mehr architektonisch, designerisch und atmosphärisch richtungsweisenden Fitness-, Gesundheits- & Wellnessoase ausgebaut und ausgerichtet. Damit verstärken wir den Wellness-Charakter des cityaktiv umfassend und dehnen ihn bewusst auf sämtliche Angebotsbereiche aus, wozu allein schon die gesamte Optik einen wesentlichen Anteil beisteuert“.

Tatsächlich ist der Besucher, schon wenn er sich dem freistehenden Ellipsenbau nähert und erst recht, wenn er das großzügige, weiträumige und tageslichthelle Gebäude betritt, von dessen optischer Wirkung auf ihn geradezu überwältigt. Er merkt sofort, wie viel Engagement und Herzblut in dieser „Urlaub vom Alltag“-Oase von den Betreibern investiert wurde.

Die im Raum, im Treppenaufgang zur Galerie im Obergeschoss sowie in den Deckenleuchten immer wiederkehrende Ellipsenform gibt dem Gebäude einen ganz eigenständig einprägsamen, fast futuristisch anmutenden Charakter, der cityaktiv-typisch und beeindruckend ist.

Sämtliche wesentlichen Räumlichkeiten, vor allem die Trainings-, Kurs- und die 600 m2 Wellnessbereiche sind sehr großzügig und weitläufig in hellgrau, hellblau, beige und braunen Naturtönen gehalten. So wurden die verschiedenen Trainingsbereiche je nach deren Ausrichtung mit dazu passenden hochwertigen Materialien und innovativen Ideen gestaltet. Dabei verwendete man natürliche, ursprüngliche Materialien wie Holz, Glas und Naturstein – Lifestyle eben.


Der Wellnessbereich ist eines der Highlights im Club (Bildquelle: cityaktiv)

Alle Räume sind lichtdurchflutet durch bodentiefe Glasfronten, z.T. mit erholsamem Ausblick auf den eigenen Wald – wie z.B. die Wellness-Relaxzonen mit ihren komfortablen Ruhe- und Hängeliegen. Motivierende Zitate an den Wänden des Trainingsbereiches wie z.B. „Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht“ sollen die innere Konzentration der Mitglieder auf ihre Trainingsziele mental unterstützen.

Philosophie der Prioritäten

Zur Philosophie des cityaktiv gehört das Setzen von individuellen Prioritäten. Zuerst kommt der Mensch mit all seinen persönlichen Stärken und Schwächen. „Darauf jeweils aufzubauen ist für uns wichtiger als die stereotype Verfolgung des Jugendlichkeitswahns – vielleicht hat uns das so erfolgreich gemacht“, wie Regina Ruf betont.

„Niemand ist bei uns perfekt, aber dafür einmalig. Jeder hat seine Geschichte und sein Ziel. Und um dieses Ziel zu erreichen, dafür sind wir und unser geschultes Team da. Fitnesstraining definieren wir dabei als eine sanfte Methode, Kraft und Energie zu entwickeln, um ein körperliches und seelisches Gleichgewicht zu erreichen – als eine Bereicherung fürs Leben,“

Regina Ruf, Geschäftsführerin cityaktiv Erlangen

Top-Konzept + Top-Ausstattung

Beide cityaktiv Fitness- und Gesundheitsstudios bestechen aber selbstverständlich nicht nur durch ihr nahezu gigantisch anmutendes Architektur-Design. Es ist vielmehr das professionelle Gesamtkonzept, das sie zu eigenständigen und führenden Premiumclubs in ihrer Region gemacht hat.

Das ganzheitliche Premiumkonzept, das Training, Entspannung & Lifestyle mit modernem Ambiente verbindet, wurde von Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten entwickelt und setzt auf gesundheitsorientiertes Training in enger Kombination mit Wellness & Entspannung. Cityaktiv ist zugleich die optimale Verbindung von Funktionalität und Design. Auf den 3.000 m2 des neuen Erlangener Studios bietet man einen bequemen Check-In mit dem persönlichen Chip, elektronisch abschließbare Schränke, einen großzügigen Fön- & Schminkbereich.

Die Mitglieder trainieren an Geräten in bester Profiqualität:  im Kraftbereich an biometrischen Life Fitness Insignia- sowie an Hammer Strength-Geräten und mit Eleiko Equipment, im Cardiobereich an pulsgesteuerten  Life Fitness-Geräten mit SWEEP IT! Technologie (inkl. PowerMill und Vario) und an Concept2 Rowern und Woodway Laufbändern. Dazu kommen ein 150 m2 großer Functional Tower-Bereich sowie ein EMS- Bereich. Außerdem wird Personaltraining angeboten. Im Schwabacher Studio gibt es zudem einen Milon Kraftausdauer-Figurzirkel, im cityaktiv Erlangen einen milon Q Kraftzirkel.

Top-Kurse in Top-Atmosphäre

Das cityaktiv-Kursprogramm bildet einen besonderen Schwerpunkt und „cityaktiv loves Group Fitness“ ist dafür das Motto. Hier erleben die Mitglieder motivierendes Gruppentraining in den drei tageslichthellen Kursräumen im ersten Obergeschoss. Wer Fett verbrennen und an seinen Problemzonen arbeiten will oder wer seine Ausdauer verbessern, schwitzen und dabei Spaß haben will, ist dann im 200 m2 großen Power Raum mit großartigem Ausblick über Erlangen richtig.

Im Functional Tower Bereich werden auch Functional- und TRX-Kurse durchgeführt. Im Energieraum finden Mitglieder mentalen Ausgleich und Entspannung bei Body&Mind-Kursen wie Yoga, Flying Yoga, Schmerz-Frei oder deepWork.

Außerdem bietet man einen 8-wöchigen Ernährungskurs mit Training und Seminaren an, den die eigene Diätassistentin durchführt. Darüber hinaus gibt es als besonderen Schwerpunkt ein Diabetes-Zirkeltraining, das eine Arzt-Ehefrau und Physiotherapeutin in der Mittagszeit betreut. Weil man eng mit einem diabeteserfahrenen Haus- und Sportarzt sowie mit einem Orthopäden kooperiert, empfehlen diese beide cityaktiv Studios bei Diabetes, Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


Zitate und Sprüche an den Wänden motivieren die Mitglieder und wurden speziell für die einzelnen Bereiche ausgewählt (Bildquelle: cityaktiv)

Top-Betreuung von A bis Z

Die cityaktiv-Mitgliederbetreuung ist vom ersten Fitness- & Gesundheits-Check an erstklassig und das Training sei hier abwechslungsreich und sehr persönlich motivierend, wie Regina Ruf betont. Jedes Mitglied wird entweder von Diplom-Sportlehrern, Rehasport-Trainern oder Fitnesstrainern mit A- und B-Lizenz sehr individuell – auf Wunsch auch von Personal Trainern – ganz individuell betreut. Das spezielle cityaktiv-Betreuungspaket sichert mit intensiver Re-Check- und Fortschrittsbegleitung, dass das Mitglied auch mit wenig Zeitaufwand seine Trainingsziele mit motivierendem Spaß erreicht.

Die Fluktuationsrate ist mit unter 20% in beiden Studios denn auch ausgesprochen niedrig. Die Kundenbindung ist laut der Inhaber eines ihrer wichtigsten Ziele – deshalb legen sie auf das über das gesamte Clubkonzept ausgedehnte Wellness-Ambiente besonderen Wert.

Aber auch eine Physiotherapie-Praxis steht hier Kassenpatienten und Selbstzahlern zur Verfügung. Zusätzlich kann man sich bei einem Osteopathen behandeln lassen. Da das cityaktiv vor allem an den Wochenenden beliebt auch bei Familien ist und der Frauenanteil bei den (im Schnitt 52 Jahre alten) Mitgliedern bei 56% liegt, bietet man ihnen zudem eine qualifizierte Kinderbetreuung an.

Top-Wellness & Regeneration

Die umfassende Wellness-Betonung im cityaktiv soll dafür sorgen, dass man sich hier immer wieder wie neu geboren fühlt. Entschlacken, entspannen & erholen – im cityaktiv findet man alle Möglichkeiten, um Körper, Geist & Seele zum Tagesausklang oder nach einem langen Arbeitstag in einladender Atmosphäre baumeln zu lassen.

Zum Angebot der cityaktiv-Wellnessbereiche gehören je eine großzügige finnische Sauna – eine finnische Außensauna und in Schwabach eine separate Damensauna. Außerdem je eine kreislaufschonende Biosauna (Sanarium) sowie ein Dampfbad. Neben den großräumigen Relaxing-Innenbereichen bietet man exklusiv in Schwabach zudem ein weitläufiges Relaxing-Außenareal, das auf 1.800 m2 eine Gartenanlage mit Bachlauf als Oase der Ruhe unter freiem Himmel schafft.


Im Waldruheraum können die Mitglieder mit einem Blick auf den Outdoor-Bereich entspannen (Bildquelle: cityaktiv)

Im cityaktiv Erlangen kann man dagegen im sog. Wald-Ruheraum im ersten Obergeschoss entspannen und die sanften Bewegungen der Baumwipfel im Wind und die Vögel und Eichhörnchen beobachten. Oder man genießt die Strahlen der Sonne im FKK-Außenbereich mit kuscheligen Liegezonen im Wald.

Online-betontes Marketing

Die Neumitglieder-Akquisition der cityaktiv Clubs erfolgt vor allem mit Gutschein-Aktionen über die Mitglieder (mit Freundschafts-Angeboten 1 Tag oder 2 Wochen gratis). Bei der Print-Werbung stützt man sich im Schwerpunkt auf eine eigene Club-Zeitung im Berliner Format, die 4x im Jahr flächendeckend im jeweiligen Einzugsgebiet verteilt wird.

Einen wachsenden Schwerpunkt im Club-Marketing bilden jedoch immer mehr Online-Aktivitäten, wobei die Rufs seit Jahren erfolgreich die qualifizierte Unterstützung der igroup Internetagentur nutzen. Neben der eigenen Response-Webseite, die durch Anpassung an Smartphone-Screens eine gute Listung bei Google erfährt, und Newslettern an Mitglieder und ehemalige Mitglieder wirbt man auf der eigenen Facebook-Fanseite und auch auf Instagram.

Aber auch mit attraktiven Events fördert die Familie Ruf in normalen Zeiten ihre Clubs. So werden alle 14 Tage freitags und samstags abends „Saunanächte“- bzw. „Sauna-Erlebnis-Tage“ in beiden Clubs mit zelebrierten Aufgüssen und besonderen Überraschungen veranstaltet. Außerdem gibt es alljährlich Sommerfeste mit Grillabend und Gewinnen und die schon traditionelle, spektakuläre Silvester-Feier mit Training- & Kurseinlagen am Silvester-Vormittag, die sich von Jahr zu Jahr wachsender Beliebtheit erfreut.

Weitere cityaktiv-Expansion geplant

Aufgrund ihres bisherigen großen Innovationserfolges und der Integration ihrer Kinder Marina und Felix als zweite Generation des Familienunternehmens planen Regina und Harald Ruf, diesen Erfolg durch weitere Aktivitäten zu vergrößern. Aktuell sind sie auf der Suche nach einem weiteren Standort in Nürnberg. Die Übernahme eines bestehenden Studios in der Region kommt auch in Frage.

Der Autor

Heinz Berthold