Aus- & Weiterbildung

Marktübersicht: Ausbildungsinstitute für die Fitnessbranche

Das Angebot der Fitnessclubs wächst beständig und genauso wachsen die Anforderungen an die Trainer, Verkäufer und Servicekräfte. Da ist eine gute Ausbildung, oder im Bereich der Servicekräfte eher Fortbildung, essenziell. In der Fitnessbranche gibt es eine große Anzahl an Aus-, Fort- und Weiterbildungsbetrieben. In unserer Marktübersicht stellen wir die Wichtigsten vor.

Im Fitnessstudio zu arbeiten ist für viele junge Menschen immer noch ein Traum. Gut für die Branche, denn so kann einem Fachkräftemangel, wie er bereits in vielen anderen Branchen Alltag geworden ist, entgegengewirkt werden. Zumindest dann, wenn die jungen Menschen zu Fachkräften ausgebildet werden. Dafür gibt es eine große Zahl an Ausbildungsinstituten, die das ermöglichen.

Letztlich entscheidet sich der Fitnessclub für einen oder mehrere Ausbildungsanbieter, mit denen er die Ausbildung durchführt, und nicht der Auszubildende. Ein Spezialfall ist, dass sich Auszubildende für ein Institut entscheiden und damit die Studioauswahl eingeschränkt wird. Derzeit stehen insbesondere Studiengänge in der Fitnessbranche hoch im Kurs.

Jährlich weniger Ausbildungen

Während die Nachfrage bei Studienplätzen steigt, sinkt die Zahl der Ausbildungsverhältnisse bei Sport- und Fitnesskaufleuten weiter. Die Studentenzahlen hingegen steigen seit Jahren. Das zeigt die Relevanz und den Bedarf von ausgebildetem Fachpersonal, das über Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen verfügt. Hier gibt es unterschiedliche Modelle, die angeboten werden. Sie alle vereint, dass die Präsenzzeit an der Hochschule gering ist und viel Zeit im Fitnessclub und damit in der Trainingspraxis verbracht wird.

Unabhängig von Studien- oder Ausbildungsplätzen bieten die Ausbildungsinstitute weitere Möglichkeiten zur Fortbildung an. Da ist es nicht verwunderlich, dass beinahe alle Studiobetreiber ihre Mitarbeiter weitergebildet haben. Neben den klassischen Bereichen Krafttraining, Herz-Kreislauf-Training, Groupfitness und Ernährung stehen derzeit besonders die Weiterbildungen im Bereich Functional Training hoch im Kurs.

Nicht jedes Ausbildungsinstitut bietet auch jede Ausbildung an. Insbesondere dann, wenn es sich um eine Eigenkreation, wie z. B. ein spezielles Kurskonzept, handelt, liegen die Exklusivrechte beim jeweiligen Institut. Ebenfalls unterschiedlich sind die angewendeten Unterrichtsmethoden. Aber alle legen großen Wert auf die Praxisausbildung. Hier geht es zur Marktübersicht.

Bildquelle: © NDABCREATIVITY - stock.adobe.com

Magazin

BODYMEDIA Fitness 4-2023E-Book lesen

BODYMEDIA Fitness 4-2023

Mehr erfahren