Weltweit erstes spielerisch basiertes Gruppenfitnesssystem: PLAYOKE feiert auf der FIBO Premiere

Die in Wien ansässige PLAYOKE GmbH stellte bei der Eröffnung der FIBO in Essen ein revolutionäres Fitnesssystem für die Gruppe vor, das die Charakteristik bekannter Bewegungsspiele von Heimkonsolen in die Fitnessstudios bringen soll.

Bei der Eröffnung der FIBO wurde ein junges österreichisches Unternehmen vom überwältigenden Interesse der Messebesucher überrascht, als es seine Neuentwicklung für die Belebung der Gruppenfitnessräume von Health-Clubs und Hotels der Öffentlichkeit präsentierte.

PLAYOKE stellte nämlich gestern den erstaunten Besuchern der FIBO ein völlig neuartiges System vor, das erstmals Bewegungen jeder einzelnen Person in der Gruppe messbar macht und dadurch die Motivation, den Spaß und die Begeisterung der Teilnehmer steigert.

Offener Mund und große Augen waren an der Tagesordnung

Auch eine Vielzahl deutscher Fitnessstudio-Betreiber war über PLAYOKE komplett erstaunt: Dass sich hier ein komplettes neuartiges Genre aufmacht, die Besucher von Fitnessstudios im Sturm zu erobern, während Deutschlands größte Fitnesskette gerade erst heftige Diskussionen auslöste, da geplant wird, normale Videofilme flächendeckend zum Fitnessunterricht in den Clubs einzusetzen.

PLAYOKE tritt mit einem komplett neuartigen Ansatz an, der es ermöglicht, je nach Genauigkeit der Bewegungen der Teilnehmer Punkte zu sammeln, und sich somit gegenüber anderen Teilnehmern zu messen. Wie bei einem Computerspiel motiviert PLAYOKE also, so viele Punkte wie möglich beim Nachmachen der Bewegungen zu erreichen, und sich stetig zu steigern. Im Wettkampf mit den anderen Teilnehmern kann man sich im direkten Vergleich mit dem Rest der Teilnehmer messen

„PLAYOKE ist die erste Gruppenfitnessattraktion weltweit, bei der das Workout spielerisch aufgebaut ist“, erklärt Markus Beyr, Geschäftsführer der PLAYOKE GmbH. „Darüber hinaus kann jedes typische Fitnessgenre, ob Step, Aerobic, Dance, Latino und so weiter, mit dem PLAYOKE System verknüpft werden.“

PLAYOKE war auf der FIBO (Halle 2C/70) bis einschließlich Sonntag, den 22. April, zu sehen, bevor es dann im Herbst in die ersten Fitnessstudios einziehen wird.

Weitere Informationen:playoke.com

PLAYOKE

Fitnesssystem PLAYOKE