Webinar: Solidarität, Rechtsupdate & Systemrelevanz der Branche

Gestern Abend fand das Webinar zum Thema "Krisenzeit ist auch Chancenzeit - Wie man sich jetzt auf den Paradigmenwechsel vorbereitet" statt. Zu den Talkgästen zählten Mario Görlach, Wolf Harwath sowie die beiden Rechtsanwälten Michael Falter und Dr. Hans Geisler.

Im Rahmen des 90-minütigen Webinars, das Marc Wisner von EGYM moderierte, wurden drei Themenschwerpunkte behandelt.

Im ersten Themenblock wurde erörtert, welche Taktik Fitness-Studio-Betreiber während der Corona-Krise anwenden sollten. Mario Görlach und Wolf Harwath waren sich einig, dass der eingeschlagene Weg der Solidarität der richtige ist. Sie hoben hervor, dass jedoch nicht nur die Solidarität der Studiomitglieder gegenüber den Betreibern wichtig sei, sondern auch die Solidarität der Betreiber gegenüber ihren Vermietern, Banken, Leasinggesellschaften und Industrie-Partnern essentiell sei, um einerseits "das System am Laufen zu halten" und andererseits der Branche durch bspw. höhere Risikobewertungen dauerhaft zu schaden. Wichtig sei, ähnlich wie beim Schach, nicht nur an den nächsten Zug zu denken, sondern bereits 2-3 Schritte weiter. In der derzeitigen Zeit, so die Meinung der beiden, ist es wichtig, eigene Interessen hintenanzustellen und dafür zu sorgen, dass die Branche aufrechtgehalten werden kann.

Im zweiten Themenblock gaben die beiden Rechtsanwälte Michael Falter und Dr. Hans Geisler ein juristisches Update (siehe auch Webinar-Ankündigungen am Textende). Michael Falter gab eine Einschätzungen ab, welche Möglichkeiten er für Fitness-Studiobetreiber sieht, nach der Corona-Krise Schadensersatzforderungen zu stellen. Da derzeit nahezu täglich neue Gesetze erlassen werden, die für Fitness-Clubbetreiber von Bedeutung sein könnten, gab auch Dr. Hans Geisler ein Rechts-Update.

Der dritte Themenblock stand unter dem Slogan "Stay Strong - Stay Together! - die einmalige Chance einen Paradigmenwechsel einzuleiten". In diesem Zusammenhang unterstrich Mario Görlach, dass die Fitnessbranche ihre bisherigen Werbeaussagen und -strategien hinterfragen müsse. Viel essentieller sei es die Gesellschaft und die Politik darüber aufzuklären, welchen wichtigen Beitrag die Branche zur Gesundheitserhaltung der Menschen leiste. Hervorzuheben sei dabei vor allem die Systemrelevanz der Fitnessbranche.

Unter dem folgenden Link kann die Aufzeichnung des Webinars auf der Facebook-Seite von Wolf Harwath angesehen werden: https://bit.ly/33TNpVD

Hinweis: Das im Webinar angesprochene Rechts-Webinar am Freitag, den 27.03. von 09:00 - 10:30 Uhr statt.
Anmeldungen sind hier möglich: https://bit.ly/3ak3re1