Urban Sports Club steigert Mitgliederzahl um über 50 %

Urban Sports Club konnte eigenen Angaben zufolge von Juni 2021 bis Juni 2022 seine Mitgliederanzahl um 51 % steigern.

Ein Grund für die gestiegene Mitgliederzahl bei Urban Sports Club dürfte dabei der Einstieg von ProSiebenSat.1 sein. Der Sender hatte 2021 in das Unternehmen investiert und ihm viel Werbezeit auf den eigenen Plattformen eingeräumt. 

„Es ist unser Ziel, über die flexible Urban Sports Club-Mitgliedschaft noch mehr Menschen zurück in die Studios zu holen und die Gesundheit damit weiter zu fördern. Gemeinsam mit ProSiebenSat.1 als Partner wollen wir vor allem diejenigen, die noch nicht aktiv sind, für Sport und Wellness begeistern."

Moritz Kreppel, CEO und Mitgründer von Urban Sports Club

Mit über 50 Sportarten bietet Urban Sports Club neben Präsenz- auch Online-Kurse an und verfügt über 10.000 Standorte in sechs europäischen Ländern. 

„Die erfolgreiche Entwicklung unterstreicht den Wert und die Wirksamkeit des Mediums TV und die Attraktivität von ProSiebenSat.1 als strategischem Investor in aufstrebende Wachstumsunternehmen. Wir freuen uns, das Team von Urban Sports Club weiterhin bei der Erreichung seiner Unternehmensziele mit unserer Expertise im Marketing und in der passgenauen Zielgruppenansprache zu unterstützen.“

Friedrich Thoma, CEO des Segments Commerce & Ventures von ProsiebenSat.1

 

Textquelle: www.startbase.de
Bildquelle: Urban Sports Club