Technogym und Olympiastützpunkt Berlin verlängern Partnerschaft

Der Olympiastützpunkt (OSP) Berlin setzt seine Zusammenarbeit mit Technogym fort. Technogym verlängerte die Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Berlin und begleitet das Team Berlin Tokio zu den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio. 

Derzeit bereiten sich die rund 100 Kandidaten aus dem Team Berlin Tokio auf die Olympischen Spiele, die vom 23. Juli bis 8. August 2021, und die Paralympics, die vom 24. August bis 5. September 2021 stattfinden, vor. Unterstützt werden sie dabei von Technogym.

 

„Unser Motto ‚Höchstleistungen gemeinsam gestalte hat durch die Kooperation mit Technogym eine besondere Bedeutung. Dank der langjährigen Erfahrung mit der Vorbereitung von Spitzensportlern ist es Technogym möglich, die Athleten mit den innovativsten Trainingsprodukten zu unterstützen. Wir sind dankbar, dass Technogym uns auch in diesen herausfordernden Zeiten zur Seite steht und unsere Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg nach Tokio begleitet.“

Dr. Harry Bähr, Leiter des Olympiastützpunktes Berlin
 

Technogym war bereits offizieller Lieferant der vergangenen acht Olympischen Spiele. Derzeit ist Technogym Partner von einigen der bekanntesten Fußballvereine der Welt, darunter u. a. Juventus Turin, Inter Mailand und Paris Saint-Germain. Zudem arbeitet Technogym mit Tennisprofis wie Rafael Nadal sowie den Formel-1-Teams Ferrari und McLaren zusammen.