Tarkett präsentiert erstmalig Sportböden auf der FIBO

Zum ersten Mal ist Tarkett auf der FIBO als Aussteller mit dabei. Der Hersteller von Sportbelägen zeigt auf der internationalen Plattform für Fitness, Wellness und Gesundheit vom 11. bis 14. April in Köln seine Komplettlösungen für Indoor Sport und Fitness.

Unter dem Motto „Flooring solution for every area“ präsentiert Tarkett in Halle 8, Stand 32, maßgeschneiderte Sportböden, die durch optimale Dämpfungseigenschaften und rutschfeste Oberflächen überzeugen wollen.

Tarkett gibt an, dass die Sportböden Verletzungsrisiken reduzieren und einen optimalen Untergrund gewährleisten, der Spitzenleistungen fördere. Gezeigt werden Designböden, Holz- und Schwingböden, Sportböden und Nassraum-Lösungen für Fitness-Studios.

„Unsere Mission besteht darin, Sportlern in öffentlichen und privaten Einrichtungen durch die Bereitstellung von nachhaltigen Sportböden eine spürbare Leistungssteigerung zu ermöglichen. Mit dem richtigen Sportboden können Sportler ihre Grenzen überwinden und ihr volles Potenzial entfalten.“

Steffen Altinger, Key Account Manager DACH für Stores & Shops, Sports Indoor und Hospitality

Die FIBO ist vom 11. bis 14. April jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet und findet auf dem Messegelände in Köln statt. Nähere Infos und Tickets gibt es online.

Bildquelle: © Tarkett Holding GmbH

Der Autor

  • Dennis Bechtel

    Dennis Bechtel studierte Germanistik und Anglistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Er arbeitete als freier Journalist und Texter in NRW und war u.a. als Marketing Specialist mit dem Schwerpunkt PR in einem Konzern tätig. Seit 2023 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Er verfügt über eine Fitnesstrainer B-Lizenz und spielt leidenschaftlich gern Tennis.