Starpool stellt auf der FIBO neue Regenerationskonzepte vor

Auf der FIBO, der weltweit größten Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit in Köln, präsentiert Starpool Regenerationskonzepte für Freizeitsportler und ambitionierte Athleten.

Die Bedeutung der Regeneration wird immer wichtiger. Starpool hat zahlreiche Studien initiiert, um Produkte und Konzepte zu entwickeln, die nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit steigern, sondern auch eine tiefgreifende Erholung fördern sollen.

„Bei Starpool dreht sich alles um den Menschen, seine Physiologie und Psychologie. Eine Form von Wohlbefinden, die auf wissenschaftlicher Forschung basiert und maßgeschneiderte Lösungen für die Erholung und Selbstpflege definiert."

Riccardo Turri, CEO Starpool

Zwei überarbeitete Regenerationsgeräte

Die neusten Produkte von Starpool konzentrieren sich auf die Wirkungen der Kryotherapie, die im Profisport fest zur täglichen Routine gehört. So hat der Zerobody Cryo, das auf der FIBO 2023 präsentiert wurde, ein Update bekommen. Er kann ab sofort autonom vom Nutzer ohne Aufsicht angewendet werden. Ein Plus für viele Studiobesitzer.

Auch das Ice Bath von Starpool wurde überarbeitet und ist ab sofort in zwei neuen Konfigurationen verfügbar: Ice Bath Personal, ideal für den persönlichen Nutzen in den eigenen vier Wänden mit Platz für zwei Personen, und Ice Bath Pro, designt, um von bis zu fünf Athleten gleichzeitig genutzt zu werden – und somit perfekt für die Regeneration im Profisport. Der Touchscreen erlaubt außerdem die einfache Steuerung der Wassertemperatur von +4°C bis +38°C.

Neben einzelnen Produktneuheiten fokussiert sich der italienische Wellnessspezialist auf der FIBO vor allem auf ganzheitliche Lösungen für Fitnessstudios. Starpool präsentiert den Zerobody Cryo, das Ice Bath und die Recovery Class auf der FIBO, vom 11. bis 14. April, in Halle 8, C46.

Bildquelle: © Starpool

 

Der Autor

  • Dennis Bechtel

    Dennis Bechtel studierte Germanistik und Anglistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Er arbeitete als freier Journalist und Texter in NRW und war u.a. als Marketing Specialist mit dem Schwerpunkt PR in einem Konzern tätig. Seit 2023 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Er verfügt über eine Fitnesstrainer B-Lizenz und spielt leidenschaftlich gern Tennis.