sharemagazines – der digitale Lesezirkel

Über die sharemagazines App haben User in ihren Lieblingslocations Zugriff auf über 140 Zeitschriften und Tageszeitungen – und das von ihrem eigenen Smartphone oder

Tablet aus.

Das norddeutsche Startup Unternehmen sharemagazines bietet über die gleichnamige App  für iOS- und Android-Geräte einen digitalen Lesezirkel an, der in verschiedensten Locations verfügbar ist – darunter Friseure, Cafés, Restaurants,Hotels, Arztpraxen und Kliniken. Über die App können Leser von ihrem eigenen Smartphone oder Tablet aus kostenlos auf eine Bibliothek mit über 140 deutschsprachigen Magazinen und Tageszeitungen zugreifen. Mittels eines „Locationfinder“ kann der Anwender sehen, ob der Service an seinem Standpunkt verfügbar ist oder nicht.

Deutschlandweit sind bisher über 100 Locations Teil des sharemagazines-Netzwerks. Dadurch bietet die App ein neuartiges Leseerlebnis für ihre User und ermöglicht es den Betreibern der Locations Kosten zu sparen, mehr Service zu bieten und umweltfreundlicher zu werden. Das sharemagazines spricht mit seiner innovativen Idee insbesondere auch Betreiber von Fitnessstudios und Wellnesseinrichtungen an.

„Unsere App bietet einen attraktiven Mehrwert für unsere Kunden. Sharemagazines ist umweltschonend, platz- und kostensparend. Unsere App ist intuitiv bedienbar und klar strukturiert. Das Feedback der Verlage ist dabei ebenso positiv, wie das der Locations.“, betont sharemagazines Geschäftsführer Jan van Ahrens.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.sharemagazines.de