RehaVitalisPlus und IFAA GmbH kooperieren bei der RehaBox

Ab sofort unterstützt die IFAA Deutschlands größten Rehasport-Verein, RehaVitalisPlus e.V., und dessen Lizenznehmer bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Reha- und Gesundheitssportangebote im Zusammenhang mit der RehaBox.

Die RehaBox ist die Lizenz für eine systematische, wie optische Umsetzung von Gesundheitssport. Mit der Ausbildung im n.m.s Performance System® liefert die IFAA einen wesentlichen Baustein im Betreuungs- und Trainingskonzept der RehaBox.

„Die Ergebnisse dieses unverzichtbaren Betreuungskonzepts sind überzeugend. Mittels einfach zu erlernender, standardisierter Muskeltests werden die Ursachen von Funktionsstörungen im Bewegungsapparat, im Nervensystem und in den Organsystemen analysiert und über effektive Release-Techniken gelöst. Damit kann ich die Leistung meiner Kunden sofort spürbar steigern."

Christiane Glock, n.m.s.®-Mastertrainerin

Der gemeinsame Wunsch von RehaVitalisPlus und IFAA ist, mit der RehaBox den Reha- und Gesundheitssport in Deutschland erfolgreich voranzutreiben und die Bevölkerung ein Stück weit gesünder und schmerzfreier zu machen.

„Wir freuen uns vor allem für unsere RehaBox-Lizenznehmer, diese gemeinsame Vision zusammen mit der IFAA GmbH weiterentwickeln und weiter ausbauen zu können. Durch die Zusammenarbeit mit der IFAA als ausgezeichnetem Experten in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung wird die RehaBox zu einem Gesundheitskonzept, das den Lizenznehmern und ihren Mitgliedern große Erfolge verspricht."

Bernd Schranz, 1. Vorsitzender des RehaVitalisPlus e.V.