Ralf Moeller ist Chief Fitness Officer bei Racing Unleashed

In München startet das Schweizer e-Racing Unternehmen Racing Unleashed mit einer Simulator Racing Weltliga. Unterstützt wird Racing Unleashed dabei von Hollywoodstar, Bodybuilder und Fitness-& Ernährungsexperte Ralf Moeller, der zum Chief Fitness Officer ernannt wurde.

 

Profi-Simulator-Rennfahrer legen viel Wert auf Gesundheit, Ernährung, Fitness und Resilienz bzw. mentale Stärke. Ralf Moeller wird sich in seiner neuen Rolle als Chief Fitness Officer bei Racing Unleashed den Themen psychischer und physischer Fitness annehmen, damit interessierte Sim Racer ein perfektes Fitnesslevel erreichen.

Die neue Münchner Racing Unleashed Lounge ist eine Kaderschmiede für Rennfahrer. Jeder kann sich dort beim Formel Rennen versuchen und in die Liga einsteigen

Ralf Moeller wird als neuer CfO Fitness- und Ernährungscoachings durchführen und die Fahrer trainieren und fordern. So entsteht auf beiden Seiten dieser eigenen "Welten", die nicht unterschiedlicher sein könnten, eine große Herausforderung und eine Win-win-Situation. Ziel ist, dass am Ende die e-sports/Sim-Sport-Welt mit der Fitnesswelt zusammenwächst.

Das Simulator-Start-up Racing Unleashed verwirklicht mit dem Start seiner Simulator-Racing-Weltliga in der Motorwelt München seine ersten Visionen. Die neue Münchner Racing Unleashed Lounge ist eine Kaderschmiede für Rennfahrer. Nach Zürich, Madrid, Maranello und München stehen die nächsten Expansionsprojekte in Großbritannien, den Niederlanden, in den USA, im Mittleren Osten, in Russland, Indien und Japan an.

 

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.