Pulse Fitness

Fusion Kardiolinie & Helix 3000 Lateraltrainer

Pulse Fitness Fusion Kardiolinie

Die Fusion Kardiolinie begeisterte die FIBO-Besucher durch einige interessante Innovationen: den neuen, kontrastreichen 10“ Bildschirm, die Möglichkeiten zum DVB-T Empfang und iPod-Anschluss. Außerdem bemerkenswert: das neue Design mit noch besserer Nutzbarkeit für den Behindertensport und eine verbesserte Oberfläche mit bewährt einfacher Bedienung.

Die Geräte:

  • Stepper. 220G "step"
  • Sitzrad: 240G "u-cycle"
  • Liegerad: 250G "r-cycle"
  • Laufband: 260G "run"
  • Crosstrainer: 280G "x-train"

Helix 3000 Lateraltrainer

Vorgestellt wurde außerdem der Helix® 3000. Er ist das einzige Kardiogerät, das auch die Rumpfmuskulatur trainiert. Der Helix® 3000 bietet das gleiche Training von Quadrizeps und Oberschenkelbeuger wie ein Stepper - aber ohne die Belastung der Knie und des unteren Rückens.

Mit dem Helix® 3000 werden nicht nur die Muskelgruppen gefordert, die auf Laufbändern, Rädern, Crosstrainern und Steppern trainiert werden, sondern zusätzlich auch die Adduktoren und Abduktoren. Die einzigartige seitliche Bewegung ist perfekt für viele Leistungssportler mit spezifischen Trainingsanforderungen im Beinbereich (Skisport, Hockey, Ballsport, Squash, Tennis). Die runde, weiche Bewegung des Helix® 3000 ist ideal für die Rehabilitation verletzter Leistungssportler geeignet.

Kontakt: Pulse Fitness GmbH | Rombacher Hütte 10 | 44795 Bochum | Tel. +49 (0)234 43623 | Fax +49 (0)234 9431330 | info@pulsefitness.de | www.pulsefitness.de

Kontrastreicher 10" Bildschirm

Crosstrainer 280G "x-train"

Sitzrad: 240G "u-cycle"a

Laufband 260G "run"

Helix 3000 Lateraltrainer