PLAYOKE integriert LIVE MODE und Equipment in die digitale Fitness

PLAYOKE hat gleich zwei wichtige Schritte in die Fitness von morgen bewältigt: Den Entwicklern ist es gelungen, alle gängigen Zusatzgeräte in das multimediale Fitness-Programm einzubinden und gleichzeitig die Trainer mit dem LIVE MODE in die digitale Fitness zu integrieren.

Das österreichische Unternehmen nutzt die diesjährige FIBO, um beide Neuentwicklungen vorzustellen.

Präzise 3D-Kameras erlauben exakte Auswertung

Bisher wertete das System mittels an der Saaldecke fixierter 3D-Kameras die exakten Bewegungen einzelner Personen aus. Nun ist es den PLAYOKE-Entwicklern gelungen, die 3D-Sensoren der Kameras so zu sensibilisieren, dass z.B. auch Tubes, Langhanteln, Medizinbälle, Flexibars oder Handgewichte erfasst und ausgewertet werden können. Die Punktevergabe an der Videoleinwand vermittelt den Teilnehmern in Echtzeit ein individuelles, visuelles und motivierendes Feedback.

Digitaler Support für Gruppenfitness und Personal Training

In Kombination mit dem neuen LIVE MODE, bei dem die Trainer digital unterstützt werden, wird das PLAYOKE System so zu einer universell einsetzbaren Plattform. Erstmals agieren Mensch & Maschine in einem „perfekten Paarlauf“. Was sich ein wenig nach Science Fiction anhört, entlastet beim genaueren Hinsehen die Trainer und bringt noch mehr Abwechslung für die Teilnehmer. Denn während die Trainer das Programm gestalten, hilft das direkte Feedback von der Videoleinwand den Teilnehmern, die Übungen richtig auszuführen. Zudem können alle bekannten Programme - auch die gängigen Gruppenfitness-Konzepte - performed werden. Betreibern und Trainern ist es damit möglich, PLAYOKE sowohl für die Gruppenfitness als auch für das Personal Training einzusetzen.

PLAYOKE LIVE-Demo auf der FIBO mit internationalen Fitness-Stars

Andi Goller, Reebok Master Trainer und Fitness-Pädagoge, Michaela Süßbauer, Fitness Instructor und Fitness Model, sowie Alexandre Mallier und Patric Lauruhn, internationale Fitness Star-Presenter, präsentieren den PLAYOKE LIVE MODE mit einer eigenen Show und zeigen somit, dass moderne Technik den Menschen nicht ersetzen muss, sondern seine Arbeit vielmehr unterstützt und zur Perfektionierung des Ergebnisses beiträgt!

VIP Presenter Programm

Donnerstag, 3. April 2014
– 10 Uhr: PLAYOKE LIVE MODE PREMIERE mit Andi Goller
– 16 Uhr und 16:45 Uhr: Patric Lauruhn

Freitag, 4. April 2014
– Vormittags: Alexandre Mallier
– Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr: Michaela Süßbauer

Samstag, 5. April 2014
– Vormittags: Alexandre Maillier
– 16 Uhr: Patric Lauruhn

Sie wollen PLAYOKE auch ausprobieren? Alle 15 Minuten wird eine Demo durchgeführt, bei der Mitmachen erwünscht ist! Natürlich verabreden wir auch gern einen individuellen Termin mit Ihnen.

So finden Sie PLAYOKE

Kölnmesse – Messeplatz 1 – Eingang West und Eingang Halle 9 – 50679 Köln
Halle 9a, Stand E12 – täglich von 09:00 – 18:00 Uhr

PLAYOKE bringt Star-Presenter auf die FIBO. Fotos: PLAYOKE