PhysioMeetsScience mit neuem Auftritt

PhysioMeetsScience hat seinen Internetauftritt geändert und macht den Zugang zum Wissen auf der Plattform noch einfacher. Unter www.physiomeetsscience.net wurde eine neue Infrastruktur geschaffen, die den Zugang zu evidenzbasiertem Wissen in der Physiotherapie deutlich erleichtert.

Die Plattform PhysioMeetsScience erleichtert Physiotherapeuten, aber auch Medizinern, Trainern und anderen Heilmittelerbringern, den Zugang zu evidenzbasiertem Wissen, in dem aktuelle und relevante Studienergebnisse übersichtlich und verständlich für den Praxisalltag aufgearbeitet werden. Dabei steht die praktische Umsetzung am Patienten im Vordergrund.

Größte deutschsprachige Wissensdatenbank für Physiotherapeuten

Mit über 2.200 Beiträgen gehört PhysioMeetsScience mittlerweile zu den größten Wissensdatenbanken für Physiotherapeuten im deutschsprachigen Raum. Die Beiträge schaffen die Brücke zwischen wissenschaftlicher Forschung und der praktischen Umsetzung im Praxisalltag von Physiotherapeuten, Heilmittelerbringern, Medizinern und Trainern. Die eingebaute Suchfunktion ermöglicht dem User eine tiefe Einarbeitung in verschiedene fachspezifische Themen. Zusätzlich kann diese auch für den schnellen Überblick zu einer Fragestellung oder einem bestimmten Patientenproblem hinzugezogen werden.

Direkter Austausch mit der Community

Neben aktuellstem E-Learning im Videoformat und einem ausladenden kostenlosen Angebot können Unterstützer auf den kostenpflichtigen PREMIUM-Teil des Angebots zugreifen. Abgerundet wird die Plattform durch einen Netzwerkbereich, in welchem die User in direkten Kontakt mit dem Team treten und sich mit der PMS-Community über relevante Fragen austauschen können. Fragen fachlicher und nicht- fachlicher Art werden innerhalb kürzester Zeit beantwortet.

So eignet sich www.physiomeetsscience.net für Studierende als Lernplattform, für Praxen zur Verwendung des Contents am Patienten oder in der Teamschulung, für interessierte Einzelpersonen zum Selbststudium sowie für Ausbildungsinstitute (FHs, Unis, Berufsfachschulen) zur Verwendung des Contents in der Lehre.

Eine wichtige, kundenorientierte Änderung ist zudem, dass nun nur noch monatlich kündbare Mitgliedschaften abgeschlossen werden können. An den Preisen hingegen ändert sich nichts. Der PREMIUM PRIVAT Zugang kostet monatlich 12 € -  für Schüler und Studenten wurde das PREMIUM STUDI Paket für 6 € entworfen. Praxen und Ausbildungsinstitute erfahren das monatliche Invest auf Anfrage.

Der Autor

  • Constantin Wilser

    Constantin Wilser ist seit 2006 in der Fitnessbranche als Redakteur tätig. Davor absolvierte er sein Bachelor-Studium der Sportwissenschaften am KIT in Karlsruhe. Seit 2019 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Seit Anfang 2023 ist er Chefredakteur. In seiner Freizeit trainiert der Fußball-Fan gerne im Studio, geht laufen oder fiebert im Fußball-Stadion mit.