Online-Portal myFitbook gestartet

Jedes Jahr nimmt sich mehr als die Hälfte der Deutschen vor, künftig mehr Sport zu treiben. Wer den guten Vorsatz endlich in die Tat umsetzen will, kann sich jetzt bei www.myfitbook.de anmelden. Mit einem gemeinsamen Ziel, verschiedenen Interessensgruppen und einem persönlichen Bewegungstagebuch bietet das Portal viele Anreize, die Couch auch mal Couch sein zu lassen. myFitbook richtet sich an jeden, der Spaß an Sport hat oder sich gerne mehr bewegen möchte – alleine, aber auch gemeinsam mit anderen. Dabei stehen nicht Höchstleistungen und sportlicher Ehrgeiz im Vordergrund, sondern die Freude an Bewegung und das Gefühl, sich selbst und anderen Gutes zu tun.

Wer sich kostenlos unter www.myfitbook.de registriert, erhält Bewegungs- und Motivationstipps, Informationen rund um Wellness, Gesundheit und Ernährung, kann Gleichgesinnte kennenlernen, Interessensgruppen organisieren oder sich mit anderen Usern zum "sporteln" verabreden. Denn, egal ob Gelegenheitssportler, Stubenhocker oder Fitness-Fan: Gemeinsam macht Bewegung einfach mehr Spaß.

Damit Bewegungswillige auch wirklich am Ball bleiben, motiviert ein ehrgeiziges Ziel ganz besonders: Kilometer sammeln und so gemeinsam virtuell die Welt bereisen und kennen lernen. Jeder Nutzer trägt dazu seine sportlichen Aktivitäten in sein persönliches myFitbook ein. Gemeinsam erreichen die Nutzer so die verschiedenen Etappen der Route und können sich auf myFitbook auch gleich ausführlich über die virtuell bereisten Städte und Länder informieren. Ob Joggen, Walken, Wandern, Radfahren oder Schwimmen – mit jedem zurückgelegten Kilometer tun Nutzer, die sich regelmäßig bewegen, nicht nur etwas für ihre eigene Gesundheit, sondern gleichzeitig auch etwas für einen guten Zweck: Um das Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung zu fördern, unterstützt myFitbook wechselnde gemeinnützige Spenden- und Sponsoring-Projekte rund um die Themen Bildung und Bewegung. Bei der ersten dieser Aktionen können Schulen einen Sporterlebnistag gewinnen, Sponsor ist die Sport-Event-Agentur mkk-event. Jede Schule kann sich auf www.myfitbook.de bewerben, die Gewinner werden einen Tag lang von einem Sportexperten in Sachen Sport, Bewegung und Gesundheit fit gemacht. Weitere gemeinnützige Projekte sind bereits in Planung.

Initiator des neuen Bewegungsportals ist die Schwenninger BKK, eine der 35 größten Gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands. "Unter dem Motto ,Bildung braucht Bewegung‘ wollen wir die Menschen motivieren, mehr für ihre körperliche und geistige Fitness zu tun", erklärt Siegfried Gänsler, Vorsitzender des Vorstandes, die Idee von myFitbook. Denn wer sich regelmäßig bewegt, erhält die Leistungsfähigkeit seines Gehirns, fördert sein persönliches Wohlbefinden und tut etwas für seine Gesundheit.

Startseite myFitbook