Neues Fitness-Kurskonzept exklusiv für Frauen auf dem Markt

Das neuartige Club-im-Club-Konzept „fem-fitness“ wurde vom DSSV in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement entwickelt.

Laut Eckdaten 2010 des Arbeitgeberverbandes Deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) trainieren rund 5,9 Millionen Deutsche in einem Fitness- und Gesundheitsstudio (Quelle: DSSV). Dennoch gibt es immer noch genug Menschen, denen Einstieg in ein Fitnessstudio schwer fällt. Insbesondere bei Frauen liegt die Hemmschwelle weiterhin hoch, bspw. aus Furcht vor zu viel Muskelzuwachs durch falsche Trainingsweise oder aus Angst vor den kritischen Blicken erfahrener Fitnesssportler. Es gibt jedoch spezielle Angebote, die Frauen den Einstieg in das Training im Fitnessstudio erleichtern und die unterschiedlichen Trainingsmöglichkeiten aufzeigen. Ein gutes Beispiel für ein solches Einsteigerprogramm ist „fem-fitness – Einsteigerkurs für Frauen“.

„fem“ - das steht für Fitness, Ernährung und Motivation. Es handelt sich um ein Konzept, welches sich im Vergleich zu bestehenden Einsteigerclubs ganz gezielt nur an Frauen richtet, die mit Fitnesstraining beginnen und sich langfristig in Form halten möchten. Dabei werden eine Vielfalt an Themen zu Fitness und Gesundheit in den Vordergrund gerückt, in einem zehnwöchigen Kursprogramm in der Theorie erarbeitet und direkt in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmer arbeiten als Gruppe zusammen, die sich einmal wöchentlich unter der Anleitung eines Trainers zu den kombinierten Theorie- und Praxiseinheiten trifft. In einer weiteren Einheit trainieren die Frauen ein zweites Mal pro Woche selbstständig in Trainingspartnerschaften. Die Zusammenarbeit in der Gruppe und die Bildung von Trainingspartnerschaften ermöglichen ein effektives Arbeiten „unter sich“ und erhöhen die Motivation und den Spaß der Teilnehmerinnen. Das übergeordnete Ziel von „fem-fitness“ ist es, Frauen zu befähigen, selbstständig an ihren gesundheitlichen Zielen, die sie sich zu Beginn des Programms setzen, zu arbeiten und diese langfristig zu verfolgen. Dazu lernen die Teilnehmerinnen die unterschiedlichen Programmangebote des Fitnessunternehmens in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung kennen und entdecken ihre individuellen Vorlieben für bestimmte Angebote.

Weitere Informationen unter www.dssv.de oder www.fem-fitness.de.

Kontakt: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement | Hermann Neuberger | Sportschule 3 | 66123 Saarbrücken

Foto: Fotolia/Kzenon