Neues Buch über Entspannungstypen und Entspannungsvitamine

Entspannung ist mehr als bloße Technik. In seinem neuen Buch "Entspannung – So genießen Sie jeden Tag" zeigt das erfolgreiche Autoren-Ehepaar aus Berlin Almut Carlitscheck und Sven-David Müller, dass Entspannung aus vielen kleinen, alltagstauglichen Methoden besteht, in Form von Entspannungsvitaminen durch den Magen geht und integriert in den Alltag zu mehr Lebensqualität führt.

Die Entspannungspädagogin Carlitscheck erarbeitete für das Buch einen Entspannungstest, mit dessen Hilfe der Leser herausfinden kann, welcher Entspannungstyp er ist: Der Nervöse, der schnell unter Druck gerät und hektisch durch den Tag eilt, der Aktive, der klassische Multitaskingtyp, der trotz Erschöpfung zu keiner Aufgabe nein sagt, der Konsument, der sich durch Kaffee, Fernsehen und Zigaretten puscht, um fit zu bleiben oder der Kraftlose, dem es an Energie und Mut fehlt, sich für sich und die eigenen Bedürfnisse und Ideen einzusetzen. Sie alle brauchen völlig verschiedenartige Entspannung. Entspannung lässt sich grob in zwei Bereiche unterteilen, den der Stille und Ruhe und den der Lebendigkeit und Kreativität. Je nach Bedürfnis und Stresssituation ist das eine oder das andere sinnvoll.