myzone präsentiert Ergebnisse der Congressional Physical Activity Challenge 2022

In Zusammenarbeit mit myzone und der Physical Activity Alliance nahmen die Mitglieder des US-Kongresses vom 02. - 31. Mai an der Congressional Physical Activity Challenge 2022 teil. Wie bereits im letzten Jahr konnte sich das Büro des Senators Richard Burr den Sieg sichern.

Die Congressional Physical Activity Challenge ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb der Büros des US-Kongress, die innerhalb eines Monats zeigen soll, welches am aktivsten ist. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Myzone and the Physical Activity Alliance bekommen alle Teilnehmer einen MZ-Switch-Herzfrequenzmesser, um ihre physische Aktivität zu messen. Die Aktivität wird in sogenannten Myzone Effort Points gemessen. Mit 1.300 Punkten erreicht man die Bewegungsvorgaben der WHO.

„Die Physical Activity Alliance gratuliert den Teilnehmern und Gewinnern, die an der Challenge in diesem Jahr teilgenommen haben.“

Graham Melstrand, President Physical Activity Alliance

Senator Richard Burr konnte bereits im letzten Jahr den Titel für die meisten Teilnehmer in seinem Büro, die 1.300 MEPs erreichten, verzeichnen und wiederholte dieses Erfolg dann 2022. Insgesamt erreichte sein 30-köpfiges Team 137.395 Punkte. Die Person mit dem höchsten individuellen MEPs-Wert ist Logan Sicker mit 25.278. 

Der US-Kongress geht mit gutem Beispiel voran
Bei der Congressional Physical Activity Challenge geht es aber um viel mehr als nur MEPs zu sammeln. Die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter wollen mit einem guten Beispiel für den Rest der Bevölkerung vorangehen. 

Bildquelle: myzone