Multipower Sportsfood holt sich Eneko Llanos ins Team

Mit dem spanischen Ausnahme-Athleten erweitern die Hamburger ihr Portfolio um einen weiteren renommierten Ausdauersportler

 

Atlantic Multipower, europäischer Marktführer im Bereich Sportsfood, ist neuer Sponsoringpartner eines der weltbesten Triathleten, Eneko Llanos. Mit dem Spanier erweitert der Sporternährungs-Hersteller sein Portfolio renommierter Ausdauerathleten. Zum Pro-Team gehören auch Ironman Teilnehmerin Virginia Berasategui, der britische Triathlet und Olympia-Teilnehmer Will Clarke sowie das Cannondale Pro Cycling-Team.

Llanos feierte seinen neuen Sponsoringvertrag mit gleich zwei Podiumsplätzen: Am 24. März gewann der Spanier in Melbourne die Ironman Asia-Pacific Championship. Bereits zum Anfang des Monats sicherte er sich einen sagenhaften zweiten Platz beim Abu Dhabi International Triathlon.

Der 36-Jährige Sportler konnte sich bei beiden Wettkämpfen auf die Produkte von Multipower Sportsfood verlassen. Unterstützt wurde er unter anderem durch den Multicarbo Re-Charge Drink, Magnesium Liquid Ampullen sowie dem innovativen Multicarbo Jelly.

„Die richtige Ernährung zählt für mich schon immer zum Grundstein meiner sportlichen Leistung. Daher freue ich mich umso mehr über die Unterstützung und die Erfahrung der Marke Multipower. Überzeugt hat insbesondere die Qualität der Produkte. Auch das breit aufgestellte Angebot, das mich bei den verschiedenen Anforderungen während des Trainings und Wettkampfs mit den richtigen Nährstoffen versorgt“, so Llanos.

„Wir freuen uns sehr mit Eneko einen weiteren Top-Athleten in unserem Team begrüßen zu dürfen. Der Neuzugang eines Weltklasse-Athleten wie ihm zeigt uns einmal mehr, dass wir auf die Qualität unserer Produkte und das umfangreiche Angebot stolz sein dürfen. Das Feedback unserer Athleten motiviert uns und weist uns den Weg in der Produktentwicklung hochwertiger Sporternährung“, sagt Alexander Schmelz, Direktor Marketing und Innovation bei Multipower Sportsfood.

Multipower Sportsfood: Eneko Llanos neu im Team. Foto: PR