Mrs.Sporty wächst weiter

Zehn Franchise-Starts im März

2005 gegründet, ist die Frauen-Fitness-Kette Mrs.Sporty heute mit mehr als 340 Niederlassungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien aktiv. Wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt, werden im März zehn weitere Standorte in Deutschland eröffnet - unter anderem in Hamburg, Berlin, Heidelberg, Schwetzingen und Memmingen. Längerfristig sind über 1.200 Mrs.Sporty Sportclubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant.

Mrs.Sporty richtet sich mit seinem Fitness- und Ernährungsberatungsangebot ausschließlich an Frauen. Im Zentrum des von Ex-Tennis-Profi Steffi Graf mitbegründeten Franchise-Systems steht ein etwa 30-minütiges Zirkeltraining. Mit zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche werden damit laut Mrs.Sporty nachweisbare Effekte erzielt.

Existenzgründer, die sich mit Mrs.Sporty selbstständig machen, sollen unter anderem von geringen Startkosten, einer niedrigen Gewinnschwelle, kompetenter Betreuung durch den Franchise-Geber und dem Auftritt unter einheitlicher Marke profitieren.

Als Franchiseunternehmen ist Mrs.Sporty Mitglied des Deutschen Franchise-Verbandes (DFV), des Östereichischen Franchise-Verbandes (ÖFV) und assoziiertes Mitglied des Schweizer Franchise Verbandes (SFV). Mehr über Mrs.Sporty erfahren Sie am Virtuellen Messestand des Unternehmens, hier im Franchiseportal - einfach durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)