Move ya feiert 10. Geburtstag

Vor genau zehn Jahren kam unter der Marke Move ya die erste CD aus der Brennstation. Damals noch per Hand belabelt. "Entweder bei telefonischer Bestellung per IKEA Tasche auf die Post gebracht, in einem Wohnzimmer, das gleichzeitig als Büro fungierte verkauft oder aber per Bauchladen in den Clubs direkt vor Ort an den Trainer gebracht" erinnern sich die Gründer Anne Hauerwass und Frank Baumann. Über die Jahre hat sich die Marke als innovatives Fitness-Musiklabel in Europa etabliert und arbeitet mit den führenden Presentern und Unternehmen in der Fitnessindustrie zusammen. Von Anfang an war es ein wichtiges Ziel, die Trainer mit ihren Wünschen und Bedürfnissen ins Zentrum ihrer Arbeit zu stellen wie zum Beispiel Entwicklungen wie Finaltracks auf CDs, die mittlerweile Standard in der Fitnessszene geworden sind.