Mit Multipower durch die „Grüne Hölle“

Hamburger Sportsfoodhersteller powert die Teilnehmer des diesjährigen Fisherman´s Friend Strongmanrun mit starken Produkten

Die Teilnehmer des Fisherman´s Friend Strongmanrun 2013 können auf leistungsstarke Hilfe in der „Grünen Hölle“ entlang des legendären Nürburgrings in der Eifel zählen: Multipower Sportsfood, Spezialist für Sporternährung, versorgt die Läufer entlang der Strecke mit Riegeln, Gels und Getränken, die den Sportlern helfen bis ans Limit zu gehen. Der siebte Strongmanrun, zu dem am 4. Mai der Startschuss auf dem Nürburgring fällt, war nach nur 99 Stunden ausgebucht und somit alle 11.000 Startplätze vergeben.

Kletterhürden, Wasserrutsche, Schlammgruben und ein acht Grad „warmer“ Swimmingpool warten auf der elf Kilometer langen Strecke auf die wagemutigen Teilnehmer des Fisherman´s Friend Strongmanrun 2013. Der weltgrößte Hindernislauf lockt jedes Jahr zehntausende Besucher an und bringt immer wieder ausgefallene Verkleidungen aber auch herausragende sportliche Leistungen hervor.

Am 4. Mai, wenn der Startschuss in der Eifel fällt, können die Läufer und Läuferinnen in diesem Jahr auf starke Unterstützung zählen: Der Hamburger Sportsfoodhersteller Multipower stellt entlang der Strecke hochwertige Gels, Riegel und Sportgetränke zur Verfügung, die den Teilnehmern helfen, die „höllische“ Strecke durchzustehen. Die Produkte sind durch ihre spezielle Zusammensetzung eine optimale Ergänzung, um die zwei Runden des Laufs zu bewältigen und die Leistungsfähigkeit zu erhalten. So ausgerüstet kann der Kampf gegen Schlamm, eiskaltes Wasser und die eigene Erschöpfung beginnen!

Fishermans Friend StrongmanRun 2012: Rutsche Ausstieg. Foto: PR