MINDZMOVE vereint körperliches und mentales Training

Das MINDZMOVE-Konzept ist ein ganzheitliches Training, dass sowohl auf der körperlichen, sowie der mentalen Ebene wirken soll.

Laut MINDZMOVE sind Gedanken (Mindset) und Bewegung (MOVE) die Dreh- und Angelpunkte, die unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden maßgeblich beeinflussen.

Durch geräteunterstützende Übungen sollen die Gedanken und Überzeugungen, sowie der Körper in Bewegung gebracht werden. Das Konzept soll Blockaden und Spannungsverhältnisse im Körper lösen und ein Gleichgewicht von Körper und Geist schaffen.

 

Ein Beispiel für einen MINDZMOVE Geräte-Parcour

 

Die Nutzer trainieren laut MINDZMOVE mit passenden MINDZ-Mottos, die über eine Software-Anleitung ausgewählt werden und die Trainierenden während des Körpertrainings an den Geräten im MINDZMOVE-Parcours begleiten. An der MINDZMOVE-Software-Station soll via Touchscreen, durch Wahl eines MINDZ-Mottos, die optimale und individuelle Trainingseinheit für jeden Nutzer herausgefiltert werden.

 

„Gesundheit ist so wichtig wie nie zuvor. Es ist an der Zeit, dass neben der körperlichen Gesundheit auch die mentale Balance im Fokus der Trainingskonzepte steht.“

Thomas Hoffmann und Malik Sylvester Arrendell, Gründer von MINDZMOVE

 

Die beiden Gründer von MINDZMOVE, Thomas Hoffmann und Malik Sylvester Arrendel

 

Die MINDZMOVE-Methode basiert auf der Beweglichkeitslehre der Biokinematik und wird in diesem Konzept durch das Einbeziehen von mentalen und emotionalen Aspekten, wie Stress und emotionale Blockaden erweitert. Das Ergebnis ist laut MINDZMOVE ein Training, dass sowohl auf der körperlichen, sowie der psychischen Ebene wirken soll.

Weitere Informationen unter www.mindzmove.de

 

Bildquelle: MINDZMOVE