milongroup vereint Vertrieb und führt Academy-Teams zusammen

milon und five läuten eine neue Phase ihrer Kooperation ein. Nach der Entwicklung der gemeinsamen Trainingswelten wachsen auch die internen Strukturen unter dem Dach der milongroup immer weiter zusammen. Eine wesentliche Neuerung betrifft den Vertrieb: Hier gibt es seit dem 1. Mai 2022 ein gemeinsames Team für beide Marken.

Als Kunde erhält man zukünftig alles aus einer Hand. Die Beratung über alle Trainingswelten und das gesamte Produktportfolio von milon als auch five wurde vereint. Mit der gleichen Intention wurden die Academy-Schulungsteams zusammengeführt.

Mit diesen Zusammenschlüssen gehen für die Kunden zahlreiche Vorteile einher – von Beratung und Angebot über Finanzierung und Kaufvertrag bis hin zu Schulung und After-Sales-Betreuung wurden die Prozesse vereinfacht und optimiert.

„Es ist wunderbar zu sehen, wie die Unternehmenskulturen von milon und five zusammenwachsen. Die organisatorische Zusammenführung von Vertrieb und Academy war ein logischer Schritt, der sich schon lange angebahnt hat. In der Praxis haben die meisten Kollegen und Kolleginnen ohnehin schon zu milon und five beraten – das haben wir jetzt noch einmal durch die Zusammenlegung der Teams besiegelt. Ich freue mich sehr, dass wir unseren Kunden damit noch mehr Services aus einer Hand bieten können.“

Bernd Reichle, Geschäftsführer milon Industries GmbH

Alle Mitarbeiter der beiden Einheiten sind jetzt Angestellte der milon Industries GmbH. Konkret heißt das: Für Kunden gibt es nur noch einen Ansprechpartner oder ein Team für sämtliche Produkte der milongroup in der Beratung.

Wenn Produkte beider Marken enthalten sind, erhalten sie ein gemeinsames Angebot, schließen lediglich einen Kaufvertrag ab und können ihre Investition über eine Finanzierung abwickeln. Auch im Bereich After-Sales und Marketing wurde die Betreuung zentralisiert.

Die ebenfalls zusammengeführte Academy agiert als ein gemeinsames Schulungsteam. Sie hat ihre Zentrale im milon & five FORUM in Hüfingen.