MedX Limited prognostiziert Umsatzsteigerung in Europa

MedX Limited, Hersteller und weltweiter Vertreiber von medizinischen Trainings- und Fitnessgeräten der Marke MedX(R), gab aktuelle Nachrichten zum Umsatz bekannt. Im Jahr 2010 verkaufte das Unternehmen Trainings- und medizinische Geräte an eine Vielzahl von Ländern, einschließlich Australien, Deutschland, Österreich, Indien, Schottland, Südkorea, Spanien und der Schweiz. Die MedX-Geräte werden in verschiedenen medizinischen Rehabilitations- und Fitnesseinrichtungen in den genannten Ländern eingesetzt.

MedX prognostiziert für 2011 eine Umsatzsteigerung in Europa um 120 %. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen Umsatzsteigerungen von 80 % in Asien und 60 % in Nord- und Südamerika.

MedX hat die Position der Marke MedX in den Vereinigten Staaten auf wachstumsstarken Nischenmärkten in der Gesundheits-, Fitness- und Wellnessbranche ausgebaut. Der Verkauf von Geräten an verschiedene Länder in der ganzen Welt stellt einen Teil der umfassenden Strategie dar, eine bedeutende Präsenz auf dem internationalen Markt aufzubauen.

"Medizinische Fitnessgeräte von MedX sind seit langem als Goldstandard in der Branche anerkannt und unterscheiden sich von anderen Krafttrainingsgeräten durch unseren einzigartigen wissenschaftlichen Trainingsansatz", erklärte Larry Evans, Präsident von MedX. Und weiter: "Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit, unsere Marke weiter zu etablieren und unser Know-how auf die weltweite Gesundheits- und Fitnessbranche auszuweiten."