Medical Fitnesscoach: Großes Interesse an neuer IST-Weiterbildung auf der FIBO

Medizinisches Fitnesstraining ist einer der wichtigsten Wachstumszweige der Fitnessbranche. Das zeigte auch das große Interesse an der neuen IST-Weiterbildung „Medical Fitnesscoach“, die auf der diesjährigen FIBO vorgestellt wurde. Außerdem gab es für die Messebesucher zahlreiche weitere Highlights rund um die Themen Karriere, Weiterbildung und Jobsuche.

Gerade bei rehabilitativem und präventivem Fitnesstraining ist gut ausgebildetes Personal enorm wichtig. Deshalb hat das IST-Studieninstitut die Weiterbildung „Medical Fitnesscoach“ entwickelt, mit der die Teilnehmer optimal aufgestellt sind für einen der wichtigsten Zukunftsmärkte der Branche.

Die Absolventen verbinden Fitnesstraining mit sporttherapeutischem Grundlagenwissen und betreuen ihre Kunden nach einem Bandscheibenvorfall, Kreuzbandriss oder Herzinfarkt kompetent bei ihrem Training. Sie sind in der Lage, eine spezifische Leistungsdiagnostik durchzuführen und krankheitsspezifisch individuelle Trainingspläne für Kunden z.B. mit Bluthochdruck, Arthrosebeschwerden oder Zuckererkrankung zu konzipieren. Außerdem können sie über die Trainingsarbeit hinaus unterstützende Maßnahmen wie Massagen oder Kinesio-Fit-Taping anbieten.

Auf der FIBO war – neben dem neuen IST-Diplom – auch das Interesse an den anderen Angeboten des IST-Studieninstituts groß: von der betrieblichen Ausbildung über Trainingslizenzen bis hin zur Hochschulqualifikation. „Viele Messebesucher kannten das IST als kompetenten Ansprechpartner zum Thema Aus- und Weiterbildung und haben die Chance genutzt, sich persönlich über die umfangreichen Qualifizierungsmöglichkeiten beraten zu lassen“, berichtet Christine Ivanusic vom Fachbereich „Fitness“ des IST-Studieninstitut. „Auch haben wir uns über zahlreiche Besuche von Studenten, Absolventen und Partnern gefreut.“

Zusammen mit seiner Jobbörse Joborama.de bot das IST außerdem viele weitere Service-Angebote: So konnten die Messebesucher zum Beispiel beim Job-Speed-Dating Arbeitgeber der Branche kennenlernen, professionelle Bewerbungsfotos machen lassen oder unter zahlreichen ausgehängten Jobangeboten nach ihrem Traumjob suchen.

Kontakt/Informationen:www.ist.de

Foto: IST-Studieninstitut

Foto: IST-Studieninstitut

Foto: IST-Studieninstitut