MATRIX Fitness wird offizieller Partner des Deutschen Handballbundes

Fitnessgerätehersteller Johnson Health Tech. wird neuer offizieller Fitnessgeräte-Supplier des Deutschen Handballbundes. Die Partnerschaft beginnt am 1. Januar 2024. Die Marke MATRIX steht dabei im Fokus.

Die Kooperation des Deutschen Handballbundes mit der Johnson-Gruppe konzentriert sich auf die Marke MATRIX. Das Equipment steht der Frauen- und Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes für alle EM- und WM-Turniere sowie sämtliche Lehrgänge vor Länderspielen zur Verfügung.

„Mit Matrix Fitness haben wir künftig an jedem Standort unserer Nationalmannschaften erstklassiges Equipment zur Verfügung, um an vertrauten Geräten athletische Aufgaben von Regeneration über Kraftaufbau bis hin zur Aktivierung am Spieltag bestmöglich lösen zu können.“

Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes

Für Volker Lichte, MATRIX Key Account Manager Performance, stellt diese neue Partnerschaft mit dem Deutschen Handballbund eine große Verantwortung dar. Er freut sich, die deutschen Handball-Nationalmannschaften der Frauen und Männer mit den Fitnessgeräten unterstützen zu können.

„Rechtzeitig zur Handball-Europameisterschaft im eigenen Land erweitern wir nunsere Kooperationen im Leistungssport um eine weitere attraktive Sportart.“

Volker Lichte, MATRIX Key Account Manager Performance

Bildquelle: © Marco Wolf

Der Autor

  • Dennis Bechtel

    Dennis Bechtel studierte Germanistik und Anglistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Er arbeitete als freier Journalist und Texter in NRW und war u.a. als Marketing Specialist mit dem Schwerpunkt PR in einem Konzern tätig. Seit 2023 ist er Bestandteil des BODYMEDIA-Redaktionsteams. Er verfügt über eine Fitnesstrainer B-Lizenz und spielt leidenschaftlich gern Tennis.